Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of microwave oven induced mild hyperthermia on bone viability and strength. med./bio.

[Wirkung von Mikrowellen-Ofen-induzierter milder Hyperthermie auf die Knochen-Lebensfähigkeit und -Stärke].

Veröffentlicht in: Clin Orthop Relat Res 2000; (372): 272-279

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte die Knochen-Zellen-Lebensfähigkeit und die mechanische Knochen-Funktion nach hyperthermischer Behandlung in unterschiedlichen Kombinationen unter Verwendung eines Haushalts-Mikrowellenofens untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 10, 30, 40, 60, 90 Sekunden
Exposition 2: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 10, 20, 30, 60, 90 Sekunden
Knochen in Salzlösung erhitzt

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer 10, 30, 40, 60, 90 Sekunden
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • Microwave oven Amana model RS-560 (1500 W/800 W).
Aufbau Bones were heated in empty petri dishes placed in the center of the oven.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 1,5 kW Maximum Kalibrierung - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer 10, 20, 30, 60, 90 Sekunden
Zusatzinfo Knochen in Salzlösung erhitzt
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • Microwave oven Amana model RS-560 (1500 W/800 W).
Aufbau Bones were heated in 35 mL of normal saline in petri dishes placed in the center of the oven.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 1,5 kW Maximum Kalibrierung - -

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde herausgefunden, dass die komplette Ausrottung aller lebenden Zellen in Knochen von Ratten mit einer minimalen Verminderung der mechanischen Funktion erzielt wurde. Wurden die Zellen histologisch durch die Aktivität der Lactat-Dehydrogenase bewertet, trat der vollständige Knochen-Zelltod nach 60 Sekunden der Erwärmung in einer leeren Petrischale auf und nach 30 Sekunden in einer Petrischale, die eine Salzlösung enthielt. Die mechanische Festigkeit und Stärke der Knochen zeigte keine Abnahme nach der Erwärmung.
Mikrowellen-Ofen induzierte Hyperthermie-Ausrottung lebender Zellen ohne signifikanten Schaden bei den mechanischen Eigenschaften könnte eine klinische Bedeutung bei der Extremitäten-Rettung in der Tumor-Chirurgie haben.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch