Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Measure of enzymatic activity coincident with 2450 MHz microwave exposure. med./bio.

[Messung der Enzymaktivität im Zusammenhang mit 2450 MHz Mikrowellen-Exposition].

Veröffentlicht in: J Microw Power 1975; 10 (3): 315-320

Ziel der Studie (lt. Autor)

Die in vitro Aktivität von drei verschiedenen Enzymen von unterschiedlichen Organismen wurde während der Befeldung mit 2450 MHz Mikrowellen gemessen.

Hintergrund/weitere Details

Die untersuchten Enzyme waren: a) Adenylatkinase aus Rattenleber-Mitochondrien und Kaninchenmuskel, b) Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase aus menschlichen roten Blutkörperchen (Erythrozyten) und Hefe und c) membrangebundene NADPH-Cytochrom-C-Reduktase aus Ratten-Leber-Mikrosomen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 5 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer 5 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau microwave beam perpendicular to light path, irradiation through top of open sample cuvette; carbon-impregnated plastic foam along the sides of sample cuvette
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 42 W/kg - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Enzymaktivitäten aller untersuchten Enzyme unterschieden sich nicht zwischen den unbefeldeten Kontrollen und den Mikrowellen-befeldeten Proben.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch