Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of a 9 mT pulsed magnetic field on C3H/Bi female mice with mammary carcinoma. A comparison between the 12 Hz and the 460 Hz frequencies. med./bio.

[Wirkung eines gepulsten 9 mT Magnetfelds auf weibliche C3H/Bi-Mäuse mit Mammakarzinom. Ein Vergleich zwischen den 12 Hz- und 460 Hz-Frequenzen].

Veröffentlicht in: In Vivo 1991; 5 (1): 39-40

Ziel der Studie (lt. Autor)

In dieser Studie sollten die Auswirkungen eines gepulsten Magnetfeldes auf die Lebenserwartung, das Tumor-, Lungen- und Milz-Gewicht von weiblichen Mäusen untersucht und mit einer vorhergehenden 460 Hz-Studie verglichen werden (Bellossi 1988, s.a. Publikation 1372).

Hintergrund/weitere Details

Die Mäuse entwickeln spontan virale Brustkrebs-Tumore, die in die Lungen metastasieren können. In dieser Studie wurden 79 Mäuse verwendet (52 exponiert/27 als Kontrolle). Die Magnetfeld-Exposition wurde 2 bis 3 Wochen nach dem spontanen Auftreten der Tumore eingeleitet.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 12 Hz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 10 min an 3 nicht-aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche, von 2-3 Wochen nach dem Auftauchen des Tumors bis zum Tod des Tieres
Exposition 2: 460 Hz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 10 min an 3 nicht-aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche, von 2-3 Wochen nach dem Auftauchen des Tumors bis zum Tod des Tieres

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 12 Hz
Typ
Signalform
Expositionsdauer 10 min an 3 nicht-aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche, von 2-3 Wochen nach dem Auftauchen des Tumors bis zum Tod des Tieres
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • 2 Magnobiopulse applicators with 12 cm diameter each on top of the container with the mice
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 9 mT - - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 460 Hz
Typ
Signalform
Expositionsdauer 10 min an 3 nicht-aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche, von 2-3 Wochen nach dem Auftauchen des Tumors bis zum Tod des Tieres
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 9 mT - - - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine Auswirkungen auf die durchschnittliche Lebenserwartung und die Gewichte der Tumoren, der Leber und der Milz beobachtet. Der Vergleich mit früheren Ergebnissen bei 460 Hz zeigte keine signifikanten Unterschiede.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel