Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

On the interdependence of thermal and electromagnetic effects in the response of Bacillus subtilis spores to microwave exposure. med./bio.

[Über die Abhängigkeit von thermischen und elektromagnetischen Effekten in der Reaktion von Bacillus subtilis Sporen auf Mikrowellen-Exposition].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1977; 71 (1): 251-258

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte zwischen thermischen und elektromagnetischen Effekten bei der Inaktivierungs-Rate von Bacillus subtilis Sporen unterschieden werden. Die Mikrowellen-Befeldung wurde mit herkömmlicher Ofen-Erwärmung verglichen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: bis zu 300 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer bis zu 300 min
Zusatzinfo +- 50 MHz
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau waveguide in TE10-mode; end of test tube positioned in the center of the waveguide
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 30 kW Maximum gemessen - -
elektrische Feldstärke 1.310 V/cm Maximum gemessen - 718 V/m - 1310 V/m

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es ergeben sich messbare Unterschiede beim Vergleich der Inaktivierungs-Raten, die durch die Befeldung erhalten werden, mit denen, die durch eine ausschliessliche Erwärmung erhalten werden. Diese Unterschiede sind ein deutliches Anzeichen für einen nicht-thermischen Effekt, verursacht durch die Mikrowellen-Befeldung.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch