Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Brain regional levels of adenosine and adenosine nucleotides in rats killed by high-energy focused microwave irradiation. tech./dosim.

[Örtliche Gehalte von Adenosin und Adenosin-Nukleotiden im Gehirn von Ratten, die durch hoch-energetische konzentrierte Mikrowellen getötet wurden].

Veröffentlicht in: J Neurosci Methods 1996; 64 (2): 151-156

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es wurde ein hoch-energetisch konzentriertes Mikrowellen-System zur Tötung von Versuchstieren angewendet, um schnell Enzyme zu inaktivieren und den Zerfall der Adenin-Nukleotide und von Adenosin nach dem Tode zu verhindern, wodurch genaue Messungen von AMP, ADP, ATP und Adenosin im Ratten-Gehirn ermöglicht werden (das Nukleosid Adenosin ist ein Produkt des ATP-Abbaus und wichtig für den Zell-Stoffwechsel).

Hintergrund/weitere Details

Da sich die Adenosin-Konzentration aufgrund des Zerfalls von ATP nach dem Tode schnell ändern kann, können genaue Bestimmungen der Purin-Konzentrationen nicht erhalten werden, wenn selbst kurze Zeitverzögerungen nach dem Tod vorhanden sind (wie sie bei Enthauptungen auftreten). Zum Vergleich wurden die Purin-Konzentrationen in den Gehirnen von Ratten bestimmt, die durch Enthauptung, Enthauptung in flüssigem Stickstoff oder durch in situ-Einfrieren des Gehirns mit flüssigem Stickstoff getötet wurden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
  • nicht spezifiziert
Expositionsdauer: 1,25 s
Exposition 2:
  • nicht spezifiziert
Expositionsdauer: 2 s
Exposition 3:
  • nicht spezifiziert
Expositionsdauer: 3,25 s

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
  • nicht spezifiziert
Typ
Expositionsdauer 1,25 s
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 10 kW - - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz
  • nicht spezifiziert
Typ
Expositionsdauer 2 s
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 6 kW - - - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz
  • nicht spezifiziert
Typ
Expositionsdauer 3,25 s
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 3,5 kW - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ratten, die mit 10 kW von den drei angewendeten Mikrowellen-Expositions-Leistungsstufen (10, 6 oder 3.5 kW) getötet wurden, hatten den höchsten ATP-Level und den höchsten zellulären Energieträger-Wert und die geringsten Konzentrationen von AMP und Adenosin. Von den 6 untersuchten Gehirn-Regionen reichten die Adenosin-Level (pmol/mg Protein) von 10 im zerebralen Kortex bis 170 im Kleinhirn (bei den Ratten, die mit 10 kW Mikrowellen-Befeldung getötet wurden). Im Vergleich dazu schwankte der Wert von 840 im zerebralen Kortex bis 2498 im Striatum bei den Ratten, die durch Enthauptung getötet wurden. Konzentriertes Mikrowellen-Töten ermöglicht präzise Messungen von Purin in verschiedenen Regionen des Ratten-Gehirns.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch