Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Permeability of the blood-brain barrier to mannitol in the rat following 2450 MHz microwave irradiation. med./bio.

[Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke der Ratte für Mannitol nach 2450 Hz-Mikrowellen-Befeldung].

Veröffentlicht in: Brain Res 1979; 174 (1): 109-117

Ziel der Studie (lt. Autor)

Untersuchung, ob 2450 MHz-Mikrowellen (kontinuierliche Welle) die Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke gegenüber [14C]-Mannitol erhöhen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag für 8 Tage
Exposition 2: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag für 6 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Polarisation
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag für 8 Tage
Zusatzinfo vertiacally polarized electromagnetic field
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 5 m
Kammer anechoic chamber/8 m x 3 m x 3 m
Aufbau rat anesthetized with 60 mg/kg sodium pentobarbital was placed alone in prone position on a formed polyethylene support in the quiet zone of the chamber, facing the antenna.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 1 W/m² Mittelwert gemessen - 0,5 mW/cm², 1 mW/cm², 5 mW/cm² und 10 mW/cm²

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Polarisation
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag für 6 Tage
Zusatzinfo horizontally polarized electromagnetic field
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 5 m
Kammer anechoic chamber/8 m x 3 m x 3 m, support array of acrylic and foamed polyethylen sheet
Aufbau window of animal cage, facing the horn antenna
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 3 W/m² Mittelwert gemessen - 1 mW/cm², 3 mW/cm², 10 mW/cm² und 30 mW/cm²

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die durchschnittlichen Werte für den Gehirn-Aufnahme-Index unterschieden sich bei den verschiedenen Geweben der Mikrowellen-befeldeten Ratten nicht signifikant von denen der schein-exponierten Tiere. Ein Mikrowellen-Einfluss auf die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke war nicht erwiesen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch