Studientyp: Studie zu Implantaten/Medizingeräten (experimentelle Studie)

Electromagnetic interference of external pacemakers by walkie-talkies and digital cellular phones: experimental study. Gerät/Impl.

[Elektromagnetische Störungen externer Schrittmacher durch Handfunkgeräte und digitale Mobiltelefone: Eine experimentelle Studie].

Veröffentlicht in: Pacing Clin Electrophysiol 1999; 22 (4) Pt 1: 588-593

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Es sind keine Details zur Befeldung verfügbar.

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Verschiedene Störungen, einschließlich der Pacing-Hemmung und der asynchronen Stimulation wurden bei acht Schrittmachern durch private Mobiltelefone, bei vier durch das GSM-Telefon und bei zweien durch das DCS-Mobiltelefon aufgedeckt. Die maximale Distanz, bei der eine Interferenz bestehen blieb, reichte von 10 bis 200 cm.
Die Ergebnisse zeigen ein mögliches Interferenz-Risiko für externe Herzschrittmacher durch Handfunkgeräte und digitale Mobiltelefone.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel