Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

The effect of microwave radiation (1.0 GHz) on the blood-brain barrier in dogs. med./bio.

[Die Wirkung von Mikrowellen-Befeldung (1,0 GHz) auf die Blut-Hirn-Schranke bei Hunden].

Veröffentlicht in: Radio Sci 1982; 17: 165S-168S

Ziel der Studie (lt. Autor)

Untersuchung der Wirkung von Mikrowellen-Befeldung auf die Blut-Hirn-Schranke bei Hunden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 1 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 20 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 1 GHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer kontinuierlich für 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau EMF (electromagnetic field) delivered directly onto the top of the animal`s head.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 20 W/m² Minimum gemessen - 4, 10, 30, 50 und 200 mW/cm²

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

4 von 11 Hunden, die mit 30 mW/cm² befeldet wurden, und keiner der in fünf weiteren Befeldungen zwischen 2 und 200 mW/cm² exponierten Hunde zeigten eine erhöhte Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch