Neue Suche

110 kV bis 150 kV-Leitung

Gehört zu:
Hochspannungsfreileitung
Beschreibung:

Hochspannungsfreileitungen zwischen 110 kV - 150 kV gehören zur Hoch- bzw. Höchstspannungsebene und werden mit Dreiphasenwechselstrom betrieben.

Frequenzbereiche:
  • 50–60 Hz
Feldtyp:
elektrisch und magnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

110 kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,6 V/m (Mittelwert, gemessen) China im Erdgeschoss eines 8-stöckigen Hauses neben einer Freileitung [1]
elektrische Feldstärke 0,62 V/m (Maximum, gemessen) China im Erdgeschoss eines 8-stöckigen Hauses neben den Hochspannungsleitungen [1]
elektrische Feldstärke 0,015 kV/m (Mittelwert, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 50 m und einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
elektrische Feldstärke 0,017 kV/m (Maximum, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 50 m und einer Höhe von 1 m [2]
elektrische Feldstärke 0,02–0,03 kV/m (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 100 m und einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
elektrische Feldstärke 0,04–0,1 kV/m (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 50 m und einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
elektrische Feldstärke 0,227 kV/m (Mittelwert, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 20 m und einer Höhe von 1 m [2]
elektrische Feldstärke 0,241 kV/m (Maximum, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 20 m und einer Höhe von 1 m [2]
elektrische Feldstärke 530 V/m (gemessen) USA vertikales eletrisches Feld in einem Abstand von 10 m bei einer Stromlast von 300 A [3]
elektrische Feldstärke 630,24 V/m (Mittelwert, gemessen) China auf dem Dach eines 8 stöckigen Hauses neben einer Freileitung [1]
elektrische Feldstärke 635,6 V/m (Maximum, gemessen) China auf dem Dach eines 8-stöckigen Gebäudes neben den Hochspannungsleitungen [1]
elektrische Feldstärke 0,76–0,9 kV/m (gemessen) Deutschland unter den Leitungen in einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
elektrische Feldstärke 1,05 kV/m (Mittelwert, gemessen) Deutschland unter den Leitungen in einer Höhe von 1 m über Grund [2]
elektrische Feldstärke 1,56 kV/m (Maximum, gemessen) Deutschland unter den Leitungen in einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
magnetische Flussdichte 0,01 µT (Maximum, gemessen) Finnland in einem Abstand von 66 Fuß bzw. 91 m [4]
magnetische Flussdichte 0,05 µT (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 100 m und einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
magnetische Flussdichte 0,079 µT (Mittelwert, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 50 m und einer Höhe von 1 m [2]
magnetische Flussdichte 0,1–0,15 µT (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 50 m und einer Höhe von 1 m über dem Boden [2]
magnetische Flussdichte 0,11 µT (Mittelwert, gemessen) China im Erdgeschoss eines achtstöckigen Hauses neben den Hochspannungsleitungen [1]
magnetische Flussdichte 0,11 µT (Maximum, gemessen) Finnland in einem Abstand von 43 m [4]
magnetische Flussdichte 0,17 µT (Maximum, gemessen) Finnland in einem Abstand von 47 m [4]
magnetische Flussdichte 0,29 µT (Mittelwert, gemessen) China auf dem Dach eines achtstöckigen Hauses neben den Freileitungen [1]
magnetische Flussdichte 0,38 µT (Maximum, gemessen) Deutschland in einer Höhe von 1 m über dem Boden bei realer Stromlast [2]
magnetische Flussdichte 0,501 µT (Mittelwert, gemessen) Deutschland in einem Abstand von 20 m und einer Höhe von 1 m [2]
magnetische Flussdichte 1 µT (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 20 m zur Trassenmitte bei 325 A Stromlast [5]
magnetische Flussdichte 1,2–1,45 µT (gemessen) Deutschland in einer Höhe von 1 m unter den Leitungen [2]
magnetische Flussdichte 1,4–4,4 µT (Maximum, gemessen) Deutschland für Wohnungen mit benachbarten Freileitungstrassen bei maximaler Stromlast [2]
magnetische Flussdichte 1,77 µT (Maximum, gemessen) USA horizontales Magnetfeld in einem Abstand von 10 m [3]
magnetische Flussdichte 2 µT (Maximum, gemessen) Serbien in einem Abstand von 12,6 m bei 175 A Laststrom [6]
magnetische Flussdichte 2,1 µT (Maximum, gemessen) Deutschland in einer Höhe von 1 m über dem Boden und 30%-iger Stromlast [2]
magnetische Flussdichte 2,5 µT (gemessen) Deutschland in einem Abstand von 10 m zur Trassenmitte un einer Stromlast von 325 A [5]
magnetische Flussdichte 2,949 µT (Mittelwert, gemessen) Deutschland an den Trassen in einer Höhe von 1 m [2]
magnetische Flussdichte 5–30 µT (Maximum, gemessen) Deutschland direkt unter der Hochspannungsleitung [7]
magnetische Flussdichte 5,5 µT (gemessen) Deutschland unter den Hochspannungsleitungen bei einer Stromlast von 325 A [5]
magnetische Flussdichte 7,5 µT (Maximum, gemessen) Deutschland in einer Höhe von 1 m über dem Erdboden bei maximaler Stromlast [2]
Leistungsflussdichte 2,41 nW/cm² (Mittelwert, gemessen) China im Erdgeschoss eines 8 stöckigen Hauses neben einer Freileitung [1]
Leistungsflussdichte 4,48 nW/cm² (Maximum, gemessen) China im Erdgeschoss eines 8-stöckigen Gebäudes neben den Hochspannungsleitungen [1]
Leistungsflussdichte 2.550,02 nW/cm² (Mittelwert, gemessen) China auf dem Dach eines achtstöckigen Hauses neben den Hochspannungsleitungen [1]
Leistungsflussdichte 4.130 nW/cm² (Maximum, gemessen) China auf dem Dach eines 8 stöckigen Hauses neben einer Freileitung [1]
110kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 4 µT (Maximum, berechnet) Slowenien in einem Abstand von 20m zu den Leitungen [8]
magnetische Flussdichte 14–17 µT (Maximum, berechnet) Slowenien in einer Höhe von 1m über dem Boden unter den Leitungen [8]
115 kHz
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 2,1 µT (gemessen) Japan 60 Hz Leitung [9]
115 kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,02 µT (gemessen) USA in einem Abstand von 91,44 m bei mittlerer Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,04–0,05 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 100 m [11]
magnetische Flussdichte 0,04 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 60,96 m bei mittlerer Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,04 µT (gemessen) USA in einem Abstand von 91,44 m für maximale Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,09 µT (gemessen) USA in einem Abstand von 60,96 m bei maximaler Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,14 µT (gemessen) USA in einem Abstand von 15,24 m bei maximaler Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,2 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 50 m [11]
magnetische Flussdichte 0,2 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 30,48 m bei mittlerer Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,4 µT (gemessen) USA in einem Abstand von 30,48 m bei maximaler Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 0,7 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 15,24 m bei mittlerer Auslastung [10]
magnetische Flussdichte 3 µT (Maximum, gemessen) USA - [12]
magnetische Flussdichte 3,5 µT (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 10 m [11]
magnetische Flussdichte 7,5 µT (Maximum, gemessen) USA unmittelbar unter den Hochspannungsleitungen [11]
132 kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,05 kV/m (gemessen) Großbritannien in einem Abstand von 25 m zur Leitungsmitte [13]
elektrische Feldstärke 1 kV/m (Maximum, gemessen) USA in einem Abstand von 25 m zu den Leitungen [14]
elektrische Feldstärke 1,9 kV/m (Maximum, gemessen) Großbritannien in einer Höhe von 1 m bei Regen [15]
magnetische Flussdichte 0,72 µT (Maximum, gemessen) Italien unter den Hochspannungsleitungen [16]
138 kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
Stromdichte 1,7 mA/m² (Maximum, berechnet) USA in einem Abstand von 0,5 m [12]
150 kV
Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,6 µT (gemessen) Griechenland in einem Abstand von 50 m und einer Stromlast von 500 A [17]
magnetische Flussdichte 4 µT (gemessen) Griechenland in einem Abstand von 20 m und einer Stomlast von 500 A [17]
magnetische Flussdichte 10 µT (gemessen) Griechenland in einem Abstand von 10 m und einer Stromlast von 500 A [17]
magnetische Flussdichte 12,5 µT (gemessen) Griechenland am Hochspannungsmast bei einer Stromlast von 500 A [17]

Quellen

  1. Qin QZ et al. (2012): The monitoring results of electromagnetic radiation of 110-kV high-voltage lines in one urban location in Chongqing P.R. China.
  2. Neitzke HP et al. (2010): Bestimmung und Vergleich der von Erdkabeln und Hochspannungsfreileitungen verursachten Expositionen gegenüber niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feldern - Vorhaben 3608S03011.
  3. King RW (1998): Fields and currents in the organs of the human body when exposed to power lines and VLF transmitters.
  4. Verkasalo PK et al. (1997): Magnetic fields of transmission lines and depression.
  5. Börner F (2003): BIA-Report 6/03: Elektromagnetische Felder an Anlagen, Maschinen und Geräten
  6. Vulevic B et al. (2011): Survey of ELF magnetic field levels in households near overhead power lines in Serbia.
  7. Keine Autoren angegeben (2018): Strahlung und Strahlenschutz
  8. Valic B et al. (2015): Typical exposure of children to EMF: exposimetry and dosimetry.
  9. Miyaji Y et al. (2014): Evaluation of magnetic field generated by power facilities in accordance with IEC 62110.
  10. EPA (1992): EMF in your Environment- Magnetic Field Measurements of Everyday Electrical Devices.
  11. Kaune WT (1993): Assessing human exposure to power-frequency electric and magnetic fields.
  12. National Research Council (1997): Possible health effects of exposure to residential electric and magnetic fields.
  13. Allen SG et al. (1994): Review of Occupational Exposure to Optical Radiation and Electric and Magnetic Fields with Regard to the Proposed CEC Physical Agents Directive. NRPB·R265
  14. Swanson J et al. (2000): Comment on the papers: Increased exposure to pollutant aerosols under high voltage power lines; and Corona ions from powerlines and increased exposure to pollutant aerosols.
  15. Fews AP et al. (1999): Increased exposure to pollutant aerosols under high voltage power lines.
  16. Licitra G et al. (2001): Evaluation of long-term exposure to the magnetic field produced from power lines.
  17. Filippopoulos G et al. (2005): Analytical calculation of the magnetic field produced by electric power lines.