Studientyp: Review (medizinische/biologische Studie)

Transcriptional Regulation of Neuronal Genes and Its Effect on Neural Functions: Gene Expression in Response to Static Magnetism in Cultured Rat Hippocampal Neurons. Review

[Transkriptionae Regulierung neuronaler Gene und ihre Wirkung auf neurale Funktionen: Genexpression als Antwort auf ein statisches Magnetfeld bei kultivierten Hippocampus-Neuronen der Ratte].

Veröffentlicht in: J Pharmacol Sci 2005; 98 (3): 219-224

Ziel der Studie (lt. Autor)

Der Artikel befasst sich mit möglichen Expressionen einzelner Transkriptionsfaktoren, die auf statische Magnetfelder reagieren, als Wegweiser für mögliche funktionelle Veränderungen, die durch Magnetismus im Gehirn induziert werden. Desweiteren wird ein Aspekt der Suche nach Genen, die als Reaktion auf anhaltenden Magnetismus in kultivierten Hippocampus-Neuronen exprimiert werden, unter Verwendung der Differential-Display-Analyse-Technik diskutiert.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Zusatzinfo Control neurons were not exposed to magnetic field.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 mT - nicht spezifiziert - -

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es scheint, dass statische Magnetfelder in kultivierten Hippocampus-Neuronen der Ratte die zelluläre Integrität und Funktionalität durch Expression einer Reihe von reaktiven Genen regulieren können, die zur Gen-Transkription und -Translation, Proliferation, Differenzierung, Reifung, zum Überleben, usw. erforderlich sind.

Studienmerkmale:

Exposition

Studie gefördert durch