Transcranial magnetic stimulation attenuates cell loss and oxidative damage in the striatum induced in the 3-nitropropionic model of Huntington's disease. med. Anw.

[Transkranielle Magnetstimulation vermindert den Zellverlust und den oxidativen Schaden im Striatum, der durch das 3-Nitroproprion-Modell der Huntington-Erkrankung induziert wird].

Veröffentlicht in: J Neurochem 2006; 97: 619-630

Exposition

Themenverwandte Artikel