Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Incidence of sister chromatid exchange in bone marrow cells of the mouse following microwave exposure. med./bio.

[Schwesterchromatid-Austausch-Häufigkeit in Knochenmarks-Zellen der Maus nach Mikrowellen-Exposition].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1981; 85 (2): 340-348

Ziel der Studie (lt. Autor)

Ein Schwesterchromatid-Austausch-Test wurde genutzt, um potentielle mutagene Bioeffekte einer Mikrowellen-Befeldung (2450 MHz) auf Knochenmarks-Zellen der Maus zu untersuchen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 8 h/Tag für 28 Tage.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 8 h/Tag für 28 Tage.
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Environmental chamber lined with microwave absorber maintained at 22°C and 55 % humidity.
Aufbau Animals kept in 2.54 cm thick Styrofoam cages / 5 cm x 8 cm x 10 cm with the long axis of the cage and the animal parallel to electric field.
Zusatzinfo The cages were mounted in slots cut in a large Styrofoam sheet. The cages were located in a circular pattern and the animals were rotated around the circle of cages every 4 h. Control animals was kept in another enviromental chamber identical to the exposure chamber but the animals were not handled and remained in their home cages during the whole exposure period.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 15,6 mW/g Minimum berechnet Ganzkörper 26,80 W/kg maximal Wert.
Leistungsflussdichte 200 W/m² Mittelwert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde kein statistisch signifikanter Unterschied in der Schwesterchromatid-Austausch-Häufigkeit zwischen exponierten Tieren und Kontroll-Mäusen gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel