Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Impact of 864 MHz or 935 MHz radiofrequency microwave radiation on the basic growth parameters of V79 cell line. med./bio.

[Einfluss einer 864 MHz- oder 935 MHz-Hochfrequenz-Mikrowellen-Befeldung auf grundlegende Wachstums-Eigenschaften bei der V79-Zelllinie].

Veröffentlicht in: Acta Biol Hung 2008; 59 (1): 67-76

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte der Einfluss von 864 MHz und 935 MHz Hochfrequenz-Feldern auf das Zellwachstum, die Kolonie-Bildungsfähigkeit und die Zelllebensfähigkeit von V79-Zellen untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Zellwachstums-Kurven wurden 24, 48, 72, 96 und 120 Stunden nach der Exposition bestimmt.
Siehe auch Publikation 13986.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 864 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 1, 2 und 3 h
Exposition 2: 935 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 1, 2 und 3 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 864 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 1, 2 und 3 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau Cells were plated on 24-well plates (10,000 in 1 ml) for determining cell growth or on 10-cm Petri dishes (200 in 5 ml) for colony-forming ability.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 0,14 W/m² - - - ± 0,024 W/m²
SAR 0,08 W/kg Mittelwert berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 935 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 1, 2 und 3 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 0,17 W/m² - - - ± 0,002 W/m²
SAR 0,12 W/kg Mittelwert berechnet - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Der Einfluss auf das Zellwachstum war für beide Felder zeitabhängig: Das Wachstum der 864 MHz-exponierten Zellen war 72 Stunden nach der 2 h- und 3 h-Exposition signifikant vermindert. Eine ähnliche Wirkung wurde 72 Stunden nach der Exposition für Zellen beobachtet, die für 3 h bei 935 MHz-Mikrowellen exponiert wurden.
Die Kolonie-Bildungsfähigkeit und Zelllebensfähigkeit der Zellen, die bei 864 MHz- oder 935 MHz-Mikrowellen exponiert wurden, waren nicht signifkant unterschiedlich zu den Kontroll-Zellen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel