Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of millimeter waves on ionic currents of Lymnaea neurons. med./bio.

[Effekte von Millimeterwellen auf die Ionenströme von Lymnaea-Neuronen].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 1999; 20 (1): 24-33

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen von Millimeterwellen auf Ca2+ und schnell-inaktivierende A-Typ K+ Ströme von Lymnaea-Neuronen untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60,22–62,22 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 5 min, 10 min und 20 min
  • SAR: 2,4 W/g Maximum
Exposition 2: 75 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 5 min, 10 min und 20 min
  • SAR: 2,4 W/g Maximum

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60,22–62,22 GHz
Expositionsdauer 5 min, 10 min und 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • the open end of a rectangular waveguide with a 3.6 x 1.8 mm internal cross section
Aufbau The pipette with neuron was placed into the waveguide in such a way that the neuron was located at the center of the waveguide
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2,4 W/g Maximum berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 75 GHz
Expositionsdauer 5 min, 10 min und 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2,4 W/g Maximum berechnet - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Millimeterwellen-Befeldung hatte einen signifikanten Effekt auf Ca2+ und schnell-inaktivierende K+ Ströme der Lymnaea-Nervenzellen. Die Änderungen in den unterschiedlichen Parametern der Ströme können hauptsächlich durch thermische Effekte der Befeldung erklärt werden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel