Studientyp: Gesetzestext/Richtlinie/Empfehlung

IEEE 62704-1-2017 - IEC/IEEE International Standard for Determining the Peak Spatial Average Specific Absorption Rate (SAR) in the Human Body from Wireless Communications Devices, 30 MHz - 6 GHz. Part 1: General Requirements for using the Finite Difference Time Domain (FDTD) Method for SAR Calculations. Richtlinie

[IEEE 62704-1-2017 - IEC/IEEE Internationaler Standard - Bestimmung der maximalen räumlich gemittelten spezifischen Absorptionsrate (SAR) im menschlichen Körper von drahtlosen Kommunikationsgeräten, 30 MHz bis 6 GHz - Teil 1: Allgemeine Anforderungen für Anwendung der Finite-Differenz-Methode im Zeitbereich (FDTD) zu SAR-Berechnungen].

Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)
2017

Zusammenfassung

Die Norm beschreibt die Methodik zur Anwendung der Finite Difference Time Domain (FDTD)-Methode in der Nutzung zur Bestimmung der spezifischen Absorptionsrate (SAR) im menschlichen Körper mit Exposition bei drahtlosen Kommunikationsgeräten. Sie definiert die Methoden zur Validierung des numerischen Models des Prüfobjekts und zur Bestimmung der Unsicherheit in der Verwendung von SAR-Simulationen. Des Weiteren definiert sie Verfahren zur Bestimmung der SAR in einem kubischen Volumen und zur Validierung der korrekten Implementierung der FDTD-Simulations-Software.

Allgemeine Informationen

Exposition