Studientyp: Gesetzestext/Richtlinie/Empfehlung

Determining the peak spatial-average specific absorption rate (SAR) in the human body from wireless communication devices, 30 MHz to 6 GHz - Part 4: General requirements for using the finite element method for SAR calculations. Richtlinie

[Bestimmung des räumlich gemittelten Spitzenwerts der spezifischen Absorptionsrate (SAR) im menschlichen Körper von drahtlosen Kommunikationsgeräten, 30 MHz bis 6 GHz - Teil 4: Allgemeine Anforderungen zur Verwendung der Finite-Elemente-Methode für SAR-Berechnungen].

International Electrotechnical Commission (IEC), Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)
2020, IEC/IEEE 62704-4:2020: 1-104, ISBN 978-2-8-3228535-0

Zusammenfassung

Die Norm beschreibt die Konzepte, Methoden und Einschränkungen der Finite-Elemente-Methode (FEM) und enthält Modelle und Verfahren zur Verifizierung, Validierung und Unsicherheitsabschätzung für die FEM, wenn sie zur Bestimmung der räumlich gemittelten Spitzenwerte der spezifischen Absorptionsrate (psSAR) in Phantomen und anatomischen Modellen verwendet wird. Es werden Anleitungen für die Modellierung von Geräten für die drahtlose Kommunikation empfohlen und Benchmark-Daten für die Simulation der SAR in diesen Phantomen und Modellen angegeben.

Allgemeine Informationen

Exposition

Originaltexte

Themenverwandte Artikel