Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Studies on the interaction of microwave radiation with cholinesterase. med./bio.

[Untersuchungen zu der Wechselwirkung von Mikrowellen-Befeldung und Cholinesterase].

Veröffentlicht in: Radiat Environ Biophys 1978; 15 (3): 289-295

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollter der Effekt einer Mikrowellen-Befeldung auf die Acetylcholinesterase in vitro untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Es wurde sowohl kommerziell erhältliches reines Enzym wie auch defibrinierte Kaninchen-Blut-Proben getestet.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min
ungekühlt
Exposition 2: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 h
gekühlt
Exposition 3: 2,45 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 h
gekühlt
Exposition 4: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 h
gekühlt

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Zusatzinfo ungekühlt
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • diathermy antenna
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,127 m
Kammer temperature jacketed quartz spectrometer cell
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 10 mW/cm² Minimum gemessen - -
Leistungsflussdichte 125 mW/cm² Maximum gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 h
Zusatzinfo gekühlt
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,127 m
Kammer temperature jacketed quartz spectrometer cell; cooled
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 25 mW/cm² - gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 h
Zusatzinfo gekühlt
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 750 µs
Zusatzinfo

repetition rate: 0.71 pulses/ms

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,127 m
Kammer temperature jacketed quartz spectrometer cell; cooled
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 21 mW/cm² - gemessen - -
Leistungsflussdichte 35 mW/cm² - gemessen - -
Leistungsflussdichte 64 mW/cm² - gemessen - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 h
Zusatzinfo gekühlt
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,127 m
Kammer temperature jacketed quartz spectrometer cell; cooled
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 21 mW/cm² - gemessen - -
Leistungsflussdichte 35 mW/cm² - gemessen - -
Leistungsflussdichte 64 mW/cm² - gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es konnte kein direkter Effekt einer Mikrowellen-Befeldung auf die Aktivität der Acetylcholinesterase gefunden werden, weder für das kommerziell erhältliche gereinigte Enzym in wässriger Lösung noch in defibrinierten Kaninchen-Blutproben. Eine hohe absorbierte Leistung in ungekühlten Experimenten führte zu einer thermischen Denaturierung des Enzyms und verursachte daher eine verminderte Aktivität.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch