Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of low level microwave radiation on the digestive transit of the rat. med./bio.

[Wirkungen schwacher Mikrowellen-Befeldung auf den Verdauungsdurchgang der Ratte].

Veröffentlicht in: J Microw Power 1979; 14 (3): 287-289

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten mögliche Auswirkungen einer 2450 MHz Mikrowellen-Befeldung geringer Stärke auf den Verdauungsdurchgang bei Ratten und die Dauer dieser Effekte untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 4h
Exposition 2: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 8h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Expositionsdauer 4h
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau Animals were placed in a polyethylene box in which they were free to move.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 30 W/m² Minimum nicht spezifiziert - 40 W/m² Maximalwert

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Expositionsdauer 8h
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau Animals were placed in a polyethylene box in which they were free to move.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 30 W/m² Minimum nicht spezifiziert - 40 W/m² Maximalwert

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
  • Verdauungstrakt
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Nach einer 4-stündigen Befeldung wurden keine Auswirkungen beobachtet. Nach einer 8-stündigen Befeldung wurde jedoch eine Beschleunigung des Verdauungsdurchgangs beobachtet, der bis zu 24 Stunden anhielt. Nach 36 bzw. 48 Stunden konnte diese Beschleunigung nicht mehr beobachtet werden. Die Rektaltemperatur war 60 bis 90 Sekunden nach der Befeldung nicht verändert.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel