Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Retinal damage experimentally induced by microwave radiation at 55 mW/cm2. med./bio.

[Netzhaut-Schaden, experimentell hervorgerufen durch Mikrowellen-Befeldung bei 55 mW/cm2].

Veröffentlicht in: Acta Ophthalmol (Copenh) 1979; 57 (2): 183-197

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer gepulsten 3,1 GHz in vivo-Befeldung auf die Netzhaut von Kaninchen untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 3,1 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 1 h
Exposition 2: 3,1 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 1,5 h
Exposition 3: 3,1 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 1 h/Tag, 3 Tage/Woche bis zu 50 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 3,1 GHz
Typ
Charakteristik
Polarisation
Expositionsdauer 1 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 1,4 µs
Pakete pro Sekunde 300
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 55 cm
Aufbau Rabbits kept in a polystyrene lattrice box where they were irradiated from the right side with the head in the center of the beam.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 100 W Mittelwert Kalibrierung - -
Leistungsflussdichte 550 W/m² Mittelwert berechnet - +/- 20% with peak intensity of 1.3e+6 W/m².

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 3,1 GHz
Typ
Charakteristik
Polarisation
Expositionsdauer 1,5 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 1,4 µs
Pakete pro Sekunde 300
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 55 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 100 W Mittelwert Kalibrierung - -
Leistungsflussdichte 550 W/m² Mittelwert berechnet - +/- 20% with peak intensity of 1.3e+6 W/m².

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 3,1 GHz
Typ
Charakteristik
Polarisation
Expositionsdauer 1 h/Tag, 3 Tage/Woche bis zu 50 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 1,4 µs
Pakete pro Sekunde 300
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 55 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 100 W Mittelwert Kalibrierung - -
Leistungsflussdichte 550 W/m² Mittelwert berechnet - +/- 20% with peak intensity of 1.3e+6 W/m².

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Untersuchung der Netzhaut-Morphologie in vivo zeigte, ebenso wie die durch Lichtmikroskopie bestimmte Netzhaut-Histologie, keine Veränderungen nach wiederholter Mikrowellen-Befeldung.
Die Untersuchungen der Blut-Hirn und der Blut-Retina Schranke ergaben keinen statistisch signifikanten Unterschied zwischen den befeldeten Tieren und den Kontrollgruppen.
Die elektronenmikroskopische Untersucheung der wiederholt befeldeten Tiere ergab jedoch degenerative Veränderungen der Neuronen der Netzhaut.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel