Studienübersichten

Mobilfunk-relevante Arbeiten sind solche mit Mobilfunk-Exposition, d.h.

Epidemiologische Studien zu Mobilfunk

341 Studien insgesamt
  1. 124 Studien
  2. 103 Studien
  3. 96 Studien
  4. 48 Studien
  5. 17 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Wang Z et al. 2016 Querschnittsstudie Männer, 22–60 Jahre August 2010 - September 2010 China Plasma-Hormone (Testosteron, Östradiol und Melatonin) und Biomarker von Entzündungs-Signalwegen (NF-kB, HSP70, HSP27 und TET1) Mobiltelefon, Mobilfunk, elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Meo SA et al. 2015 Querschnittsstudie Kinder, 12–17 Jahre nicht angegeben Saudi Arabien Glyko-Hämoglobin (HbA<sub>1c</sub>) Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, häusliche Exposition
Schoeni A et al. 2015 Kohortenstudie Kinder, 12–17 Jahre 2012 - 2014 Schweiz Gedächtnis-Leistung (visuelles und verbales Gedächtnis) Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, Mobilfunk, Schnurlostelefon, W-LAN/WiFi, Radio-/Fernsehsender
Zarei S et al. 2015 Fall-Kontroll-Studie Kinder, Kinder in utero, 3–5 Jahre 2014 Iran Sprach-Probleme Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, Schnurlostelefon, W-LAN/WiFi, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, PC-/TV-Bildschirm, Haushaltsgerät
Yildirim ME et al. 2015 - Männer, 18–63 Jahre 2013 - 2014 Türkei Spermien-Qualität Mobiltelefon, Mobilfunk, W-LAN/WiFi
Zilberlicht A et al. 2015 Querschnittsstudie Männer, 25–51 Jahre 2011 - 2012 Israel Spermien-Qualität Mobiltelefon, Mobilfunk
Mahmoudabadi FS et al. 2015 Fall-Kontroll-Studie Frauen, Kinder in utero, 18–35 Jahre nicht angegeben Iran spontane Fehlgeburt Mobiltelefon, Mobilfunk
Baste V et al. 2015 Kohortenstudie Männer, Frauen, Kinder in utero, Neugeborene 1999 - 2009 Norwegen angeborene Fehlbildung, perinatale Mortalität, niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt, niedriges Gewicht im Verhältnis zum Gestations-Alter, vorzeitige Plazenta-Ablösung, Geschlechterverhältnis, Präeklampsie Mobiltelefon, Mobilfunk
Gandhi G et al. 2015 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–45 Jahre 2007 - 2009 Indien genetischer Schaden Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Pachuau L et al. 2014 - Männer, Frauen 2012 India gesundheitliche Symptome: Müdigkeit, Übelkeit, Unbehagen, Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Haut-, Hörprobleme, Schwindel, Muskelschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörung Mobilfunk, Mobilfunk-Basisstation