Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of a static magnetic field on cell growth and gene expression in Escherichia coli. med./bio.

[Wirkungen eines statischen Magnetfelds auf das Zellwachstum und die Genexpression bei Escherichia coli].

Veröffentlicht in: Mutat Res Genet Toxicol Environ Mutagen 2004; 561 (1-2): 53-62

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen eines statischen Magnetfeldes (SMF) auf das Zellwachstum und die Genexpression in Escherichia coli untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
Expositionsdauer: bis zu 50 Stunden

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer bis zu 50 Stunden
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • neodymium magnetic disks
Kammer Shaker incubator maintained at 37°C, 120 strokes per min and shielded with Faraday cage.
Aufbau The magnets were inserted into slits carved on a polystyrene plate and placed underneath the 50 ml cell culture flasks with the magnetic field vertically oriented
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 300 mT Maximum gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde keine Veränderung im Zellwachstum bei Zellen gefunden, die in LB-Medium kultiviert worden waren. Die Verwendung eines veränderten LB-Mediums (es enthielt zusätzlich Glutaminsäure und Natriumchlorid) führte zu einem deutlichen Anstieg des Wachstums bei befeldeten Zellen.
Die Untersuchung der Genexpression offenbarte unterschiedliche Expressionsmuster bei befeldeten und nichtbefeldeten Zellen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel