Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Do mobile phones cause hearing and vision complaints? A preliminary report. epidem.

[Verursachen Mobiltelefone Hör- und Seh-Beschwerden? Ein vorläufiger Bericht].

Veröffentlicht in: Saudi Med J 2005; 26 (5): 882-883

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es wurde der Zusammenhang zwischen Mobiltelefon-Nutzung und Hör- und Seh-Beschwerden in der saudischen Bevölkerung untersucht (siehe auch Publikation 12341).

Weitere Details

Freiwillige wurden gebeten, einen Fragebogen zur Krankengeschichte und Mobiltelefon-Nutzung auszufüllen.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung:

Exposition

Abschätzung

Expositionsgruppen

Gruppe Charakteristik
Gruppe 1 Gesprächsdauer: 5 - 10 min/Tag
Gruppe 2 Gesprächsdauer: 10 - 30 min/Tag
Gruppe 3 Gesprächsdauer: 30 - 60 min/Tag
Gruppe 4 Gesprächsdauer: 60 - 120 min/Tag
Gruppe 5 Gesprächsdauer: > 120 min/Tag

Population

Studiengröße

Typ Wert
Gesamtzahl 437

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten einen Zusammenhang zwischen Mobiltelefon-Nutzung und Hörbeschwerden (34,5%) sowie Sehbeschwerden (4,8%).

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel