Studientyp: Medizinische/biologische Studie (Beobachtungsstudie)

A chromosomal study of workers with long-term exposure to radio-frequency radiation. med./bio.

[Eine chromosomale Untersuchung von Arbeitern mit Langzeit-Exposition bei Hochfrequenz-Befeldung].

Veröffentlicht in: Med J Aust 1991; 155 (5): 289-292

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob ein erhöhter Grad an Chromosomenschäden in stimulierten Lymphozyten von Rundfunk-Störungssuchern auftritt nach langfristiger, aber unterbrochener Exposition in hochfrequenten Feldern.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 400 kHz–20 GHz
Expositionsdauer: während mind. 5 der letzten 6 Jahre, Exposition während der Arbeit
-

Allgemeine Informationen

no specific data is given on dosis, frequencys or modulation only limitations for frequency ranges are given

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 400 kHz–20 GHz
Typ
Expositionsdauer während mind. 5 der letzten 6 Jahre, Exposition während der Arbeit
Expositionsaufbau
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Exposition in hochfrequenten Feldern bei den oder unterhalb der beschriebenen Grenzen scheint keine Erhöhung von Chromosomenschäden zu verursachen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel