Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Real-time assessment of possible electromagnetic-field-induced changes in protein conformation and thermal stability. med./bio.

[Echtzeit-Abschätzung der möglichen durch ein elektromagnetisches Feld hervorgerufenen Änderungen in der Protein-Konformation und Wärmebeständigkeit].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2014; 35 (7): 470-478

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob hochfrequente elektromagnetische Felder Konformations-Änderungen in Proteinen hervorrufen können.

Hintergrund/weitere Details

Es wurde das thermosensitive Protein GrpE benutzt. Dieses Protein ist der Adenosindiphosphat/Adenosintriphosphat-Austauschfaktor des Hsp70-Chaperon-Systems von Escherichia coli.
Zehn Protein-Lösungen wurden in zwei unterschiedlichen Lösungsmitteln analysiert. Verschiedene Protokolle wurden benutzt, die sich im angewandten elektromagnetischen Feld (sinusförmig mit Frequenzen von 0,1, 1,0 und 1,9 GHz oder GSM-Signal), der Expositions-Zeit, den Zykluseigenschaften (Dauer an/aus), der Temperatur und der elektrischen Feldstärke unterschieden. Es wurden mögliche unmittelbare (unter 0,1 Sekunden) und verzögerte (mehr als 30 Sekunden) Wirkungen gemessen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 0,1 GHz
Expositionsdauer: intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Exposition 2: 1 GHz
Expositionsdauer: intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Exposition 3: 1,9 GHz
Expositionsdauer: intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Exposition 4: 0,9 GHz
Expositionsdauer: intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 0,1 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Expositionsaufbau
Aufbau exposure chamber installed within the measurement compartment of a spectropolarimeter
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,15 kV/m Minimum berechnet - -
elektrische Feldstärke 5 kV/m Maximum berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 1 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,15 kV/m Minimum berechnet - -
elektrische Feldstärke 5 kV/m Maximum berechnet - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 1,9 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,15 kV/m Minimum berechnet - -
elektrische Feldstärke 5 kV/m Maximum berechnet - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 0,9 GHz
Typ
Expositionsdauer intermittierend für bis zu 2 Stunden (unterschiedliche an/aus-Zyklen)
Zusatzinfo GSM-Signal
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,3 kV/m - berechnet - -

Referenzartikel

  • Beyer C et al. (2013): Experimental system for real-time assessment of potential changes in protein conformation induced by electromagnetic fields.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es traten unter keinen Expositions-Bedingungen signifikante Veränderungen der Protein-Konformation auf.
Die Daten deuten darauf hin, dass die Exposition bei hochfrequenten elektromagnetischen Feldern im untersuchten Frequenz-Bereich und unter der verwendeten elektrischen Feldstärke keine Konformations-Änderungen im isolierten GrpE-Protein hervorruft.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel