Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of millimeter wave irradiation on ATP synthesis and calcium transport in mitochondria. med./bio.

[Wirkungen einer Millimeterwellen-Befeldung auf die ATP-Synthese und den Calcium-Transport in Mitochondrien].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1982; 89 (2): 348-360

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Veränderungen in der ATP-Synthese und der Aufnahme und Abgabe von Calcium-Ionen in isolierten Ratten-Leber-Mitochondrien nach einer Befeldung mit Millimeterwellen (kontinuierliche Welle) untersucht werden. Zusätzlich wurde die Zellatmung bestimmt.

Hintergrund/weitere Details

Die Experimente wurden bei unterschiedlichen Temperaturen durchgeführt (4°C, 25°C und 30°C).

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 34,92 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich 15 min
Exposition 2: 50–60 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich 15 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 34,92 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Charakteristik
Polarisation
Expositionsdauer kontinuierlich 15 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 500 mW/cm² Minimum gemessen - -
Leistungsflussdichte 1 W/cm² Maximum gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 50–60 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Charakteristik
Polarisation
Expositionsdauer kontinuierlich 15 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,0025 m
Kammer water-jacketed chamber
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 50 W/m² - gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die mitochondriale ATP-Synthese wurde durch die Millimeterwellen-Befeldungen nicht beeinflusst. Die Befeldung der Mitochondrien führte zu einer verminderten Aufnahme von Calcium. Dieser Effekt war temperaturabhängig und bei höheren Temperaturen ausgeprägter. Die mitochondriale Atmung (Zellatmung) war, abhängig von einer Steigerung der Leistungsflussdichte und der Temperatur, signifikant herabgesetzt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch