Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Association between electromagnetic field exposure and abortion in pregnant women living in Tehran. epidem.

[Zusammenhang zwischen einer Exposition bei einem elektromagnetischen Feld und Fehlgeburten bei schwangeren Frauen, die in Teheran wohnen].

Veröffentlicht in: Int J Reprod Biomed (Yazd) 2016; 14 (5): 347-354

Ziel der Studie (lt. Autor)

In einer im Iran durchgeführten Studie wurde der Zusammenhang zwischen der Exposition bei hochfrequenten elektromagnetischen Feldern und Fehlgeburt untersucht.

Weitere Details

Anmerkungen EMF-Portal: Es gibt Unstimmigkeiten über die Teilnehmerzahl zwischen Text und Tabellen.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung: (Odds Ratio (OR))

Exposition

Abschätzung

Population

Studiengröße

Typ Wert
Gesamtzahl 475
Teilnehmerzahl 413
Statistische Analysemethode:

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Es wurde kein konsistent signifikanter Zusammenhang zwischen der Exposition bei hochfrequenten elektromagnetischen Feldern und Fehlgeburt beobachtet.
Die Autoren schlussfolgern, dass die Ergebnisse keinen starken oder konsistenten Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen der Exposition bei hochfrequenten elektromagnetischen Feldern und Fehlgeburt liefern.

Einschränkungen (lt. Autor)

Die Aussagekraft der Studie ist aufgrund der Studiengröße begrenzt.

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel