Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Inhibition of the production of reactive oxygen species in mouse peritoneal neutrophils by millimeter wave radiation in the near and far field zones of the radiator. med./bio.

[Hemmung der Produktion reaktiver Sauerstoff-Verbindungen in neutrophilen Granulozyten des Bauchfells der Maus durch Millimeterwellen-Befeldung in Nahfeld- und Fernfeld-Zonen des Strahlers].

Veröffentlicht in: Bioelectrochem Bioenerg 1997; 43 (2): 217-220

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Effekte einer elektromagnetischen Befeldung auf die Produktion reaktiver Sauerstoff-Verbindungen (ROS) in neutrophilen Granulozyten-Zellen der Maus in vitro untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Zellen wurden durch opsoniertes (aktiviertes) Zymosan aktiviert (dadurch werden die neutrophilen Granulozyten verstärkt zur Phagozytose und zum Stoffwechsel angeregt).

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 41,75–42,15 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 40 min
Exposition 2: 41,95 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 40 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 41,75–42,15 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 40 min
Zusatzinfo Eight or nine frequencies were tested for both near and far field conditions.
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • Wellenleiter
  • channel radiator with 17.5 x 12.5 mm aperture
Kammer Four experimental 200-µl cuvettes were fixed in a holder at room temperature and irradiated from the side of the 0.3-mm thick cuvette bottom to which the cells were spontaneously attached.
Aufbau The distance from the antenna face was 65 mm for near and 400 mm for far field exposure.
Zusatzinfo In the near field zone, the holder was positioned at an angle of 75° between the object plane and the wave propagation direction resulting in an SWR between 1 and 1.2 in the whole frequency range used.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 240 µW/cm² Mittelwert berechnet und gemessen - Nahfeld
Leistungsflussdichte 150 µW/cm² Mittelwert berechnet und gemessen - Fernfeld

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 41,95 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 40 min
Zusatzinfo near and far field
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 2.400 µW/cm² Maximum berechnet und gemessen - Nahfeld
Leistungsflussdichte 0,05 µW/cm² Minimum berechnet und gemessen - Nahfeld
Leistungsflussdichte 150 µW/cm² Maximum berechnet und gemessen - Fernfeld
Leistungsflussdichte 0,025 µW/cm² Minimum berechnet und gemessen - Fernfeld

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde eine Frequenz-abhängige Hemmung (Inhibition) der ROS-Produktion im Nahfeld beobachtet, wohingegen die Hemmung im Fernfeld nicht Frequenz-abhängig war.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel