Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Electromagnetic fields and skin wound repair. med./bio.

[Elektromagnetische Felder und Haut-Wundheilung].

Veröffentlicht in: J Microw Power 1975; 10 (1): 59-70

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten mögliche Auswirkungen von Salzlösungs- und Histamin-Behandlungen alleine und in Kombination mit einer 27 MHz VHF-Befeldung auf die Wundheilung der Haut an Hunden und Ratten untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 27 MHz
Expositionsdauer: 15 Min
-
Exposition 2: 27 MHz
Expositionsdauer: 30 Min
Hunde
-

Allgemeine Informationen

animals were treated either with saline or histamine; one half of each group was then exposed to EMF;
Reference article: Romero-Sierra C, Halter S and Tanner J.A. "Effects of an electromagnetic field on the process of wound healing" NRC, DME Control Systems LTR-CS-83,(National Research Council of Canada), Ottawa, Ontario, August 1972.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 27 MHz
Typ
Expositionsdauer 15 Min
Zusatzinfo Ratten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Aufbau Edges of the incision wounds were apposed by manual pressure during the exposure
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 27 MHz
Typ
Expositionsdauer 30 Min
Zusatzinfo Hunde
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Eine VHF-Befeldung in Kombination mit einer Histamin-Behandlung führte zu einer verbesserten Wundheilung; Anzeichen dafür waren eine verbesserte Heilungsrate, die Reißfestigkeit und ein verringertes Narbengewebe. Die Behandlung mit einer Salzlösung in Verbindung mit der VHF-Befeldung, die Histamin-Behandlung alleine, sowie die Behandlung mit Salzlöung alleine waren in dieser Reihenfolge weniger erfolgreich.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel