Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Animal study on electromagnetic field biological potency. med./bio.

[Tier-Studie zur biologischen Wirksamkeit elektromagnetischer Felder].

Veröffentlicht in: Arh Hig Rada Toksikol 1999; 50 (1): 5-11

Ziel der Studie (lt. Autor)

Das Gesamtziel dieser Pilot-Studie war es, die Auswirkungen einer nicht-ionisierenden, athermischen Befeldung auf das Knochenmark, das periphere Blut und die Population von freien Zellen des Broncho-Alveolar-Systems von Ratten zu untersuchen. Es wurden nur die vorläufigen Ergebnisse der Zell-Zählung verschiedener Blut-Zell-Typen angegeben.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 2 h/Tag, 5 Tage/Woche

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Expositionsdauer 2 h/Tag, 5 Tage/Woche
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • microwave oven
Expositionsraum plexiglas cages
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 5 mW/cm² Minimum - - -
Leistungsflussdichte 15 mW/cm² Maximum - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Anzahl der Leukozyten und Lymphozyten in den befeldeten Tieren nahm während des Versuchsverlaufes im Vergleich zu den Kontrollen ab. Die Anzahl der Granulozyten in den befeldeten Tieren nahm im Laufe des Versuchs, verglichen mit der Kontrolle, zu. Die Anzahl der Erythrozyten war in den befeldeten Tieren während des gesamten Versuchsverlaufes höher als bei den Tieren der Kontrolle. Für keine der untersuchten Zell-Arten wurden exakte Werte und statistische Informationen in diesem Teil-Report der Pilot-Studie gegeben.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel