Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Lack of effect of 94 GHz radio frequency radiation exposure in an animal model of skin carcinogenesis. med./bio.

[Das Fehlen einer Wirkung von 94 GHz Hochfrequenz-Exposition in einem Tier-Modell zur Haut-Karzinogenese].

Veröffentlicht in: Carcinogenesis 2001; 22 (10): 1701-1708

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob eine einfache oder wiederholte Exposition in hochfrequenten 94 GHz-Feldern als Promotor oder Copromotor im 7,12-Dimethylbenz[a]anthrazen (DMBA)-induzierten SENCAR Mausmodell für Haut-Krebs-Entstehung dient.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 94 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 10 s
Exposition 2: 94 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 2 Expositionen jeweils 10 s/Woche für 12 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 94 GHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer 10 s
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Plexiglass cages / 41 cm x 21 cm x 20 cm
Aufbau Each animal was exposed in a Styrofoam restrainer where a rectangular region (2.25 cm x 3 cm) was removed from the top of the restrainer.
Zusatzinfo A dielectric lens was placed 88 cm from the horn. A 45° aluminum reflector was placed 120 cm from the lens to aim the EMF towards the animal`s dorsal surface. The animal was located 60 cm below the aluminum reflector.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 1 W/cm² nicht spezifiziert - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 94 GHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer 2 Expositionen jeweils 10 s/Woche für 12 Wochen
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 333 mW/cm² nicht spezifiziert - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Exposition in hochfrequenten 94 GHz-Feldern fungiert unter diesen Bedingungen nicht als Promotor oder Copromotor bei der Papilloma-Entwicklung in diesem Tiermodell zur Haut-Krebs-Entstehung.

Studienmerkmale:

Themenverwandte Artikel