Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

In vitro studies of microwave-induced cataract: separation of field and heating effects. med./bio.

[In vitro-Untersuchungen Mikrowellen-induzierter Katarakt-Separation aufgrund von Feld- und Erwärmungs-Auswirkungen].

Veröffentlicht in: Exp Eye Res 1983; 36 (1): 75-90

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer gepulsten in vitro Mikrowellen-Befeldung auf die Augenlinsen von Ratten untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 915 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 2: 915 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 10 µs
Anstiegszeit 100 ns
Zusatzinfo

Average power was set by variation of the pulse repetition rate.

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer The lens temperature was maintained to ± 0.25°C by a thermostatically controlled glass holder circulating saline around the lens.
Aufbau The lens holder was placed in the waveguide at one quarter wavelength from the shorting plate, i.e. in the E-field maximum, with the lens approx. at the center of the waveguide.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo Exposures were performed at 37, 39, and 41°C. Sham exposures were conducted at identical temperatures of circulating coolant with microwave power off. Some exposures even lasted 20 min, e.g., 60 W at 37°C.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 24 kW Spitzenwert gemessen - 20-24 kW
Leistung 6 W Mittelwert gemessen - -
SAR 120 mW/g Mittelwert gemessen - -
Leistung 20 W Mittelwert gemessen - -
SAR 400 mW/g Mittelwert gemessen - -
Leistung 60 W Mittelwert gemessen - -
SAR 1.200 mW/g Mittelwert gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 6 W Mittelwert gemessen - -
SAR 120 mW/g Mittelwert gemessen - -
Leistung 20 W Mittelwert gemessen - -
SAR 400 mW/g Mittelwert gemessen - -
Leistung 60 W Mittelwert gemessen - -
SAR 1.200 mW/g Mittelwert gemessen - -

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine morphologischen Veränderungen bei unbefeldeten Kontrollproben gefunden. Die gepulste Mikrowellen-Befeldung wurde bei unterschiedlichen kontrollierten Temperaturen (37°C und 39°C), sowie bei verschiedenen SAR-Werten durchgeführt. Es konnten verschiedene Arten von Schädigungen mittels Elektronenmikroskopie gefunden werden: Löcher, Schaum, große Kügelchen und Schädigungen der Linsenaußenschicht. Bei der höheren Temperatur von 39°C waren die Schädigungen stärker ausgeprägt. Auch nahm der Umfang der Schädigungen bei steigenden SAR-Werten zu.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel