Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Enzymatic kinetic change of ascorbate oxidase loaded into liposomes induced by microwave fields exposure med./bio.

[Enzymatische kinetische Veränderung der in Liposome geladenen Ascorbat-Oxidaxe, hervorgerufen durch Mikrowellen-Exposition].

Veröffentlicht in: J Liposome Res 1993; 3: 717-724

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte die kinetische Veränderung des Enzyms Ascorbatoxidase, angereichert in Liposomen, während einer Mikrowellen-Exposition bei einer Temperatur von 25°C untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 3 min
  • SAR: 2,8 W/kg nicht spezifiziert (nicht spezifiziert)
Exposition 2: 2,45 GHz
Expositionsdauer: 3 min
  • SAR: 5,6 W/kg nicht spezifiziert (nicht spezifiziert)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Expositionsdauer 3 min
Modulation
Modulationsart nicht spezifiziert
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2,8 W/kg nicht spezifiziert berechnet nicht spezifiziert -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Expositionsdauer 3 min
Modulation
Modulationsart nicht spezifiziert
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 5,6 W/kg nicht spezifiziert berechnet nicht spezifiziert -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Bei dem freien Enzym in Lösung wurde bei beiden SAR-Werten keine Wirkung durch die Mikrowellen-Exposition beobachtet. Bei dem in Liposomen enthaltenen Enzym trat bei der Mikrowellen-Exposition mit 5.6 mW/g in der Reaktionsgeschwindigkeit eine signifikante Abnahme von 13% auf. Bei dem SAR-Wert von 2.8 mW/g wurde keine signifikante Abnahme beobachtet.
Die Ergebnisse zeigen, dass eine Mikrowellen-Exposition die funktionellen Eigenschaften der Ascorbatoxidase nur beeinflussen kann, wenn das Enzym in einer Lipid-Doppelschicht angereichert wurde.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel