Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of static magnetic field and pulsed electromagnetic field on viability of human chondrocytes in vitro. med./bio.

[Wirkungen eines statischen Magnetfelds und eines gepulsten elektromagnetischen Feldes auf die Lebensfähigkeit menschlicher Chondrozyten in vitro].

Veröffentlicht in: Physiol Res 2007; 56: S45-S49

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen elektromagnetischer Felder auf die metabolische Aktivität humaner Chondrozyten in vitro untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
Expositionsdauer: 72 h kontinuierlich
Exposition 2: 21,2 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 72 h kontinuierlich

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer 72 h kontinuierlich
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,6 T - - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 21,2 MHz
Typ
Signalform
Expositionsdauer 72 h kontinuierlich
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 15 ms
Zusatzinfo

burst duration: 2 ms

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 250 W Maximum - - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Im Vergleich zur Kontroll-Probe führte die Exposition bei dem statischen Magnetfeld zu einem signifikanten Anstieg der Zelllebensfähigkeit. Der Anstieg der Zelllebensfähigkeit nach der Exposition bei dem gepulsten elektromagnetischen Feld war jedoch nicht signifikant.
Diese Tatsache kann für die klinische Anwendung eines statischen Magnetfelds während der in vitro-Kultivierung von Chondrozyten genutzt werden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel