Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

The influence of differently polarised microwave radiation on chromatin in human cells. med./bio.

[Der Einfluss unterschiedlich polarisierter Mikrowellen-Strahlung auf das Chromatin in menschlichen Zellen].

Veröffentlicht in: Int J Radiat Biol 2009; 85 (4): 322-329

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die möglichen biologischen Wirkungen durch verschiedenartig polarisierte Mikrowellen-Befeldungen auf den Chromatin-Status in menschlichen Zellen untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 35 GHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 10 s

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 35 GHz
Typ
Polarisation
Expositionsdauer kontinuierlich für 10 s
Zusatzinfo or circular polarization
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • antenna
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 10 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 30 µW/cm² - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten wichtige biologische Wirkungen durch monochromatische Mikrowellen-Befeldung bei 35 GHz: Eine schwache Mikrowellen-Befeldung induzierte Chromatin-Kondensation in den menschlichen Zellen und Schäden der Zellmembranen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel