Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

A search for nonthermal effects of 434 MHz microwave radiation on whole human blood. med./bio.

[Eine Suche nach nicht-thermischen Wirkungen von 434 MHz-Mikrowellen-Befeldung auf menschliches Voll-Blut].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1983; 96 (2): 235-250

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten mögliche nicht-thermische Auswirkungen einer 434 MHz Mikrowellen-Befeldung an menschlichen Blut-Proben in vitro untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Es wurden die durchschnittlichen Plasma-Werte für Hämoglobin, Natrium und Kalium bestimmt. Plasma-Werte für Hämoglobin sowie Natrium- und Kalium-Ionen dienen als Hinweis auf eine Hämolyse der roten Blutzellen (Erythrozyten), verursacht durch eine erhöhte Fragilität (Zerbrechlichkeit) der Zellmembran.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 434 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 6 h
Exposition 2: 434 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 6 h
  • Leistungsflussdichte: 100 mW/cm² Minimum (nicht spezifiziert) (225 mW/cm², 410 mW/cm², 600 mW/cm² max. Wert; Experiment 2*)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 434 MHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 6 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • Rundhohlleiter
  • rectangular 52x35cm, aluminium
Kammer TE10 mode, aluminium plate at lambda/4 as short circuit, absorbing material, 5ml polysterene tubes supported by expanded and solid polysteren support
Aufbau cylinder axis of tubes horizontal
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 225 mW/cm² - s. Bemerkungen - Freiraum-Leistungsdichte; Experiment 1 und 4
Leistungsflussdichte 540 mW/cm² - s. Bemerkungen - Freiraum-Leistungsdichte; Experiment 1 und 4
elektrische Feldstärke 15 V/cm - s. Bemerkungen - +/- 4 Prozent

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 434 MHz
Typ
Expositionsdauer 6 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Zusatzinfo Spherical samples placed as in exposition 1
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 mW/cm² Minimum - nicht spezifiziert 225 mW/cm², 410 mW/cm², 600 mW/cm² max. Wert; Experiment 2*

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Wie durch die Messungen angezeigt, wurde keine erhöhte Membran-Fragilität beobachtet, die eindeutig auf nichtthermische Effekte zurückzuführen wäre.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel