Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Reactions of keratinocytes to in vitro millimeter wave exposure. med./bio.

[Reaktionen von Keratinozyten auf Exposition mit Millimeterwellen in vitro].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2001; 22 (5): 358-364

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte der Effekt einer Millimeterwellen-Befeldung auf humane Keratinozyten in vitro untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Es wurden Proliferation, Anhaftung, Wanderung und RANTES- und Interleukin-1-β-induzierte Chemotaxis, sowie die Produktion von Interleukin-1-β in der humanen HaCaT Keratinozyten-Zelllinie studiert.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 61,2 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 oder 30 min, siehe add. information

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 61,2 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 oder 30 min, siehe add. information
Zusatzinfo ± 2.1 GHz
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Exposures were performed in a shielded room (made of 12.5-mm thick low-carbon steel sheets) on a standard clean bench for tissue culture, and metal surfaces surrounding the horn antenna were covered with MW-absorbing material to minimize reflections. MW generator, power meter, and spectrum analyzer were located outside. [Rojavin et al., 1997, 1998]
Aufbau Cell cultures in the 15-mm wells of a standard 24-well plate, placed on top of the antenna, were exposed, one well at a time. Four corner wells of each plate were loaded with keratinocyte suspension. Two wells were exposed to MW and two were left as plate controls.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo Each corner well was individually exposed or sham exposed for 15 or 30 min, and the total exposure duration for each plate was 60 or 120 min.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 20 mW - gemessen - Ausgangsleistung
Leistungsflussdichte 29 mW/cm² - berechnet - ± 2 mW/cm²
SAR 770 W/kg - gemessen - ± 42 W/kg

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde ein statistisch signifikanter Anstieg des intrazellulären Interleukin-1-β-Spiegels beobachtet. Zellproliferation, Anhaftung an die Gewebe-Kultur-Schalen, Wanderungsverhalten und Zytokin-induzierte Chemotaxis wurden durch die Befeldung nicht beeinflusst.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel