Studienübersichten

Epidemiologische Studien zu Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

511 Studien insgesamt
  1. 98 Studien
  2. 82 Studien
  3. 79 Studien
  4. 78 Studien
  5. 64 Studien
  6. 61 Studien
  7. 60 Studien
  8. 60 Studien
  9. 59 Studien
  10. 30 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Yamazaki S et al. 2006 Querschnittsstudie Frauen, 25–53 Jahre 2001 Japan psychische Gesundheit magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Fadel RA et al. 2006 Querschnittsstudie Kinder, 0–12 Jahre nicht angegeben Ägypten Wachstum, Handwurzel-Knochen-Bildung magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Johansson A et al. 2010 Querschnittsstudie Männer, Frauen Dezember 2005 - April 2006 Schweden Schlafstörung, Schwindel, Konzentration, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Wärme hinter dem Ohr, Wärme am Ohr, brennendes Gefühl auf der Haut, Kribbeln/Spannungsgefühl, Tinnitus, Taubheitsgefühl, Angst, Depression, Somatisierung, Erschöpfung und Stress Mobiltelefon, Mobilfunk, magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, Haushaltsgerät, persönliches Umfeld
Zamanian Z et al. 2010 Querschnittsstudie Männer 2008 - 2009 Iran psychische Störungen, Angst-Symptome, Depression, Störung des Sozialverhaltens, Somatisierungsstörung magnetisches Feld, Niederfrequenz, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition, auch andere Expositionen ohne EMF
Yousefi HA et al. 2004 Querschnittsstudie Männer nicht angegeben Iran seelische Störungen (z.B. Depression, Angst, Phobie, Psychose) magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition
Huang J et al. 2013 Querschnittsstudie Kinder, 9–13 Jahre 2011 China neurologisch-bedingtes Verhalten elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
van Dongen D et al. 2014 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–87 Jahre - Niederlande selbst-berichtete unspezifische Symptome (z.B.Kopfschmerzne, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Kribbeln, Herz-Rasen), Risiko-Wahrnehmung von EMF allgemein und von verschiedenen Quellen, Zuschreibung der Symptome zu bestimmten Ursachen einschließlich EMF Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, Mobilfunk, DECT, Mikrowellenherd/Heizgerät, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF
Su XJ et al. 2014 Querschnittsstudie Frauen, Kinder in utero, 18–35 Jahre 2009 - 2010 China embryonale Entwicklung: Länge, Breite und Höhe der Fruchtblase und Länge des Embryos, Apoptose in der Gebärmutterschleimhaut magnetisches Feld, Zwischenfrequenz, 50/60 Hz, persönliches Umfeld
Li L et al. 2015 Querschnittsstudie Männer, Frauen, ≥ 18 Jahre nicht angegeben China oxidativer Stress: totale antioxidative Kapazität im Plasma, Enzymaktivität der Glutathionperoxidase und Superoxid-Dismutase, Malondialdehyd-Konzentration im Plasma, Häufigkeit der Zellen mit Mikrokernen und Häufigkeit der Mikrokerne magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, berufliche Exposition
Wang Z et al. 2016 Querschnittsstudie Männer, 22–60 Jahre August 2010 - September 2010 China Plasma-Hormone (Testosteron, Östradiol und Melatonin) und Biomarker von Entzündungs-Signalwegen (NF-kB, HSP70, HSP27 und TET1) Mobiltelefon, Mobilfunk, elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition, häusliche Exposition, persönliches Umfeld