Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Cellular telephones and non-Hodgkin lymphoma. epidem.

[Mobiltelefone und Non-Hodgkin-Lymphome].

Veröffentlicht in: Int J Cancer 2006; 119 (10): 2382-2388

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es wurde eine bevölkerungsbezogene, multizentrische Fall-Kontroll-Studie in den USA durchgeführt, um den Zusammenhang zwischen Mobiltelefon-Nutzung und dem Risiko für Non-Hodgkin-Lymphome zu untersuchen.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung: (Odds Ratio (OR))

Exposition

Abschätzung

Expositionsgruppen

Gruppe Charakteristik
Referenzgruppe 1 Nutzung eines Mobiltelefons: nie
Gruppe 2 Nutzung eines Mobiltelefons: jemals
Gruppe 3 Nutzung eines Mobiltelefons: < 10mal
Gruppe 4 Nutzung eines Mobiltelefons: 10 - 100 mal
Gruppe 5 Nutzung eines Mobiltelefons: > 100 mal
Gruppe 6 insgesamte Nutzungsdauer: 1 - 2 Jahre
Gruppe 7 insgesamte Nutzungsdauer: 3 - 5 Jahre
Gruppe 8 insgesamte Nutzungsdauer: 6 - 8 Jahre
Gruppe 9 insgesamte Nutzungsdauer: > 8 Jahre
Gruppe 10 durchschnittliche Nutzungsdauer pro Woche: 1 - 20 Minuten
Gruppe 11 durchschnittliche Nutzungsdauer pro Woche: 21 - 60 Minuten
Gruppe 12 durchschnittliche Nutzungsdauer pro Woche: > 60 Minuten
Gruppe 13 Gesamtnutzung: ≤ 78 Stunden
Gruppe 14 Gesamtnutzung: 79 - 208 Stunden
Gruppe 15 Gesamtnutzung: > 209 Stunden
Gruppe 16 Beginn der Nutzung: 1984 - 1994
Gruppe 17 Beginn der Nutzung: 1995 - 1996
Gruppe 18 Beginn der Nutzung: 1997 und später

Population

Fallgruppe

Kontrollgruppe

Studiengröße

Fälle Kontrollen
Anzahl geeignet 905 978
Teilnehmerzahl 551 462
Teilnehmerrate 79 % 55 %
Statistische Analysemethode: (Anpassung: )

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Weniger als 5 % der Studienteilnehmer gaben an, ein Mobiltelefon länger als sechs Jahre oder ingsgesamt mehr als 200 Stunden benutzt zu haben.
Es wurde kein Zusammenhang zwischen der wöchentlichen Nutzungsdauer oder der insgesamten Nutzungsstunden von Mobiltelefonen und dem Risiko für Non-Hodgkin-Lymphom gefunden. Bei Männern, die angaben, ein Mobiltelefon seit 8 Jahren und länger zu benutzen, wurde ein nicht-signifikant erhöhtes Risiko für Non-Hodgkin-Lymphom beobachtet (auf 7 Fällen beruhend).

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel