Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Pulsed electromagnetic field at 9.71 GHz increase free radical production in yeast (Saccharomyces cerevisiae). med./bio.

[Gepulste elektromagnetische Felder bei 9,71 GHz steigern die freie Radikal-Produktion bei Hefe (Saccharomyces cerevisiae)].

Veröffentlicht in: Pathol Biol (Paris) 2009; 57 (3): 245-251

Ziel der Studie (lt. Redakteur)

Es sollten die Wirkungen einer Exposition bei gepulsten elektromagnetischen Feldern bei 9,71 GHz auf die freie Radikal-Produktion und die Membran-Fluidität bei Hefe untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 9,71 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 20 min
  • Leistung: 9 W Minimum
  • Leistung: 300 W Maximum
  • SAR: 0,5 W/kg (bei 9 W)
  • SAR: 1 W/kg (bei 18 W)
  • SAR: 2 W/kg (bei 37 W)
  • SAR: 4 W/kg (bei 75 W)
  • SAR: 8 W/kg (bei 150 W)
  • SAR: 16 W/kg (bei 300 W)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 9,71 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 20 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 9 µs
Tastgrad 1 %
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • pulsed ESR Bruker ESP 380 system
Aufbau samples in glass micropipette inserted in a 3 mm quartz tube which was placed in the cavity of the ESP system
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 9 W Minimum - - -
Leistung 300 W Maximum - - -
SAR 0,5 W/kg - berechnet und gemessen - bei 9 W
SAR 1 W/kg - berechnet und gemessen - bei 18 W
SAR 2 W/kg - berechnet und gemessen - bei 37 W
SAR 4 W/kg - berechnet und gemessen - bei 75 W
SAR 8 W/kg - berechnet und gemessen - bei 150 W
SAR 16 W/kg - berechnet und gemessen - bei 300 W

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten in diesem Hefe-Modell einen Anstieg der freien Radikal-Bildung unter hochfrequenter elektromagnetischer Feld-Exposition, nicht nur unter thermischen Bedingungen, sondern auch bei schwachen Leistungsdichten-Expositionen. Die Bildung reaktiver Sauerstoffspezies reichte aus, um Lipidperoxidation und Modifizierungen der Membran-Fluidität zu induzieren. Eine Wirkung auf die Lebensfähigkeit der Hefe wurde jedoch nicht gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel