Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Experimental study of the effects of radiofrequency electromagnetic fields on animals with soft tissue wounds. med./bio.

[Experimentelle Untersuchung der Wirkungen von hochfrequenten elektromagnetischen Feldern auf Tiere mit Weichteil-Wunden].

Veröffentlicht in: Sci Total Environ 1996; 180 (1): 35-42

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen von frequenzmodulierten und nicht-modulierten hochfrequenten elektromagnetischen Feldern (RF EMF) auf die Wundheilung der Haut bei Ratten untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 53,53 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 30 min/Tag, für 5 Tage
Exposition 2: 42,19 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 30 min/Tag, für 5 Tage
Exposition 3: 42,19 GHz
Modulationsart: FM
Expositionsdauer: 30 min/Tag, für 5 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 53,53 GHz
Typ
Expositionsdauer 30 min/Tag, für 5 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Aufbau Rats were placed in special plastic boxes where the wounded region was exposed.
Zusatzinfo Wistar rats with 15 mm diameter circular full-thickness dermal wound.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 W/m² nicht spezifiziert - nicht spezifiziert -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 42,19 GHz
Typ
Expositionsdauer 30 min/Tag, für 5 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Aufbau Rats were placed in special plastic boxes where the wounded region was exposed.
Zusatzinfo Wistar rats with 15 mm diameter circular full-thickness dermal wound.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 W/m² nicht spezifiziert - nicht spezifiziert -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 42,19 GHz
Typ
Expositionsdauer 30 min/Tag, für 5 Tage
Modulation
Modulationsart FM
Modulationsfrequenz 200 MHz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • nicht spezifiziert
Aufbau Rats were placed in special plastic boxes where the wounded region was exposed.
Zusatzinfo Wistar rats with 15 mm diameter circular full-thickness dermal wound.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 W/m² nicht spezifiziert - nicht spezifiziert -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden bemerkenswerte Unterschiede zwischen den Auswirkungen von nicht-modulierter und frequenzmodulierter EMF-Befeldungen auf das Granulationsgewebe von verletzter Haut beobachtet. Eine Befeldung ohne Frequenzmodulation setzte den Gehalt von Glykoproteinen und Makromolekülen herab und verringerte so die entzündungshemmenden Aussonderungen. Die frequenzmodulierte EMF-Befeldung führte hingegen zu deutlich gesteigerten Werten für Hexosen und N-Acetylneuraminsäuren, ebenso wurde eine deutliche Anhäufung von Kollagen-Proteinen gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel