Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Developmental toxicity evaluation of ELF magnetic fields in Sprague-Dawley rats. med./bio.

[Entwicklungs-Toxizitäts-Bewertung von ELF-Magnetfeldern bei Sprague-Dawley-Ratten].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2003; 24 (4): 231-240

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer Exposition von trächtigen Ratten bei einem 60 Hz-Magnetfeld auf die Fruchtbarkeit und Gesundheit der Muttertiere und teratogene Wirkungen bei den Föten untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Weibliche Ratten wurden nach der Paarung in 4 Gruppen eingeteilt (jeweils n=24): Exposition bei einem Magnetfeld von 1) 5 µT, 2) 83,3 µT, 3) 500 µT und 4) Schein-Exposition. Am 20. Tag der Trächtigkeit wurden die Ratten betäubt, Kaiserschnitte wurden durchgeführt und die Mütter und Föten wurden untersucht.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 22 h/Tag von Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 22 h/Tag von Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit
Exposition 3: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 22 h/Tag vom Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 22 h/Tag von Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit
Zusatzinfo horizontally polarized
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer polycarbonate cages with polycarbonate lids
Aufbau field generator consisted of four square coils and one rack (1.8 m x 1.8 m x 1.8 m) with three animal living floors with more than 10 animals per floor in individual cages; magnetic field variation within the animal testing area was less than 3%; room maintained a temperature of 22 ± 3°C and a relative humidity of 50 ± 10%
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 5 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 22 h/Tag von Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit
Zusatzinfo horizontally polarized
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 83,3 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 22 h/Tag vom Tag 6 bis Tag 20 der Trächtigkeit
Zusatzinfo horizontally polarized
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 500 µT - berechnet und gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen den Expositions-Gruppen (Gruppen 1-3) und der Schein-Expositions-Gruppe gefunden.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Exposition von trächtigen Ratten bei einem 60 Hz-Magnetfeld keine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit und Gesundheit der Muttertiere und keine teratogene Wirkung auf die Föten hat.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel