Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of whole-body exposure to the 848.5 MHz code division multiple access (CDMA) electromagnetic field on adult neurogenesis in the young, healthy rat brain. med./bio.

[Die Wirkung einer Ganzkörper-Exposition bei 848,5 MHz-Code Division Multiple Access (CDMA) elektromagnetischen Feld auf die adulte Neurogenese in jungen, gesunden Ratten-Gehirnen].

Veröffentlicht in: Int J Radiat Biol 2015; 91 (4): 354-359

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer akuten Ganzkörperexposition von Ratten bei einem 848,5 MHz elektromagnetischen Feld auf die Neurogenese im adulten Gehirn untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

36 Ratten wurden in die folgenden 6 Gruppen aufgeteilt (n=6 pro Gruppe): 1) Käfig-Kontrolle für 1-stündige und 2) 8-stündige Exposition pro Tag, 3) Schein-Exposition für 1-stündige und 4) 8-stündige Exposition pro Tag, 5) 1-stündige und 6) 8-stündige Exposition pro Tag. Alle Versuche wurden dreimal wiederholt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 845,5 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 1 Stunde/Tag, 5 Tage/Woche, für 2 Wochen
Exposition 2: 845,5 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 8 Stunden/Tag, 5 Tage/Woche, für 2 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 845,5 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 1 Stunde/Tag, 5 Tage/Woche, für 2 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • patch antenna
Kammer size of each cage was 39 Π23.5 Π18 cm
Aufbau a realistic CDMA signal was generated inside the reverberation chamber (240 Œ 232.5 Œ 161.6 cm, wall thickness 12.5 cm); there was a wooden table (140 Œ 100 x 70 cm ) inside the chamber, on which a maximum of eight animal cages could be placed with no change in field uniformity; electromagnetic waves in the experimental region of the reverberation chamber came from all directions, with equal amplitude; room temperature was controlled at 22 ± 2°C
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2 W/kg Mittelwert berechnet und gemessen Ganzkörper -
Leistung 8,13 W - - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 845,5 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 8 Stunden/Tag, 5 Tage/Woche, für 2 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2 W/kg Mittelwert berechnet und gemessen Ganzkörper -
Leistung 8,13 W - - - -

Referenzartikel

  • Kim HS et al. (2013): Effects of Whole-Body Exposure to 915 MHz RFID on Secretory Functions of the Thyroid System in Rats.
  • Kim HS et al. (2013): The effects of exposure to 915 MHz radiofrequency identification on cerebral glucose metabolism in rat: a [F-18] FDG micro-PET study.
  • Lee HJ et al. (2010): The lack of histological changes of CDMA cellular phone-based radio frequency on rat testis.
  • Jung KB et al. (2008): Development and validation of reverberation-chamber type whole-body exposure system for mobile-phone frequency.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine signifikanten Unterschiede bei der Zellproliferation in den untersuchten Hirn-Arealen zwischen den Expositions-Gruppen (5 und 6) und ihren jeweiligen Schein-Expositions-Gruppen (3 und 4) und Käfig-Kontroll-Gruppen (1 und 2) gefunden.
Die Autoren schlussfolgern, dass sie keine Wirkung einer akuten Ganzkörperexposition von Ratten bei einem 848,5 MHz elektromagnetischen Feld auf die Neurogenese im adulten Gehirn finden konnten.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel