Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of extremely low-frequency electromagnetic field on expression levels of some antioxidant genes in human MCF-7 cells. med./bio.

[Wirkungen eines extrem niederfrequenten elektromagnetischen Feldes auf die Expressions-Levels einiger Antioxidans-Gene bei MCF-7-Zellen].

Veröffentlicht in: Mol Biol Res Commun 2016; 5 (2): 77-85

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Exposition von menschlichen Brustkrebs-Zellen bei einem 50 Hz-Magnetfeld auf die Genexpression von 7 Antioxidans-Gene untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Zellen wurden in die folgenden Gruppen eingeteilt: 1) intermittierende Exposition bei dem 0,25 mT Magnetfeld unter 5 min an/5 min aus-Bedingungen, 2) intermittierende Exposition bei dem 0,25 mT Magnetfeld unter 15 min an/15 min aus-Bedingungen, 3) kontinuierliche Exposition bei dem 0,25 mT Magnetfeld, 4) intermittierende Exposition bei dem 0,5 mT Magnetfeld unter 5 min an/5 min aus-Bedingungen, 5) intermittierende Exposition bei dem 0,5 mT Magnetfeld unter 15 min an/15 min aus-Bedingungen, 6) kontinuierliche Exposition bei dem 0,5 mT Magnetfeld. Für jede Expositions-Gruppe wurde eine separate Schein-Expositions-Gruppe genutzt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: intermittierend 5 min an/5 min aus für 30 Minuten
Exposition 2: 50 Hz
Expositionsdauer: intermittierend 15 min an/15 min aus für 30 Minuten
Exposition 3: 50 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 Minuten
Exposition 4: 50 Hz
Expositionsdauer: intermittierend 5 min an/5 min aus für 30 Minuten
Exposition 5: 50 Hz
Expositionsdauer: intermittierend 15 min an/15 min aus für 30 Minuten
Exposition 6: 50 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 Minuten

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend 5 min an/5 min aus für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer petri dishes
Aufbau solenoid with 44 cm length and 14 cm diameter consisted of 200 turns of 1 mm diameter copper wire, which was wounded in two layers; it was placed in a box shielded with 2 layers of aluminum and 1 layer of copper; dishes were located on the axis of the solenoid for an almost uniform exposure; temperature changes were monitored during exposure and no change was observed
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,25 mT - berechnet und gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend 15 min an/15 min aus für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,25 mT - berechnet und gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,25 mT - berechnet und gemessen - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend 5 min an/5 min aus für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,5 mT - berechnet und gemessen - -

Exposition 5

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend 15 min an/15 min aus für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,5 mT - berechnet und gemessen - -

Exposition 6

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 Minuten
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,5 mT - berechnet und gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden mehrere signifikant unterschiedlich exprimierte Gene in den Expositions-Gruppen im Vergleich zu den jeweiligen schein-exponierten Zellen gefunden, wobei Gruppe 4 (15 min an/15 min aus; 0,5 mT) die meisten Gene mit einer veränderten Expression zeigte.
Darüber hinaus war die Genexpression signifikant unterschiedlich zwischen den 0,25 mT- und 0,5 mT-Feldern bei der intermittierenden 15 min an/15 min aus-Exposition (Gruppen 2 und 4).
Es wurden keine Unterschiede bei der Zelllebensfähigkeit zwischen den Expositions-Gruppen und den jeweiligen Schein-Expositions-Gruppen gefunden.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Exposition von menschlichen Brustkrebs-Zellen bei einem 50 Hz-Magnetfeld eine Wirkung auf die Genexpression einiger Antioxidans-Gene haben könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel