Leider müssen wir die Neuaufnahme von Artikeln aus dem Hochfrequenzbereich inkl. von Artikeln, die sich mit Mobilfunk beschäftigen, aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen ab sofort (27. November 2017) einstellen. Wir bedauern dies und hoffen, in Zukunft eine Lösung zu finden.
Home
Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Long-term exposure to a continuous 900 MHz electromagnetic field disrupts cerebellar morphology in young adult male rats.

[Langzeit-Exposition bei einem kontinuierlichen 900 MHz elektromagnetischen Feld stört die Kleinhirn-Morphologie bei jungen erwachsenen männlichen Ratten].

Veröffentlicht in: Biotech Histochem 2017; 92 (5): 324-330

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen eines 900 MHz-elektromagnetischen Feldes auf potenzielle histologische Veränderungen im Kleinhirn von adoleszenten Ratten untersucht werden.
Hintergrund/weitere Details: Achtzehn männliche Ratten (21 Tage alt) wurden auf drei Gruppen aufgeteilt (n=6 pro Gruppe): 1) Käfig-Kontrolle, 2) Schein-Exposition und 3) Expositions-Gruppe.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Expositionsdauer: 1 Stunde/Tag an 25 aufeinanderfolgenden Tagen
Exposition 1
Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer 1 Stunde/Tag an 25 aufeinanderfolgenden Tagen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau EMF-Käfig (42 x 30 x 50 cm3), in welchem sich die Ratten während Exposition/Schein-Exposition frei bewegen konnten; Antenne (15 cm lang) wurde 39 cm über dem Boden des EMF-Käfigs mittels einer isolierenden hölzernen Stange montiert; Signal wurde vom Oszillator über ein Koaxialkabel zur Antenne übertragen; es wurde kein statistisch signifikanter Unterschied in der Temperatur zwischen Exposition (21,4 ± 1,7°C) und Schein-Exposition (21,7 ± 1,7°C) gefunden
Scheinexposition Eine Scheinexposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,01 W/kg - berechnet Ganzkörper -
elektrische Feldstärke 6,8 V/m Mittelwert gemessen - unterhalb des leeren EMF-Käfigs
elektrische Feldstärke 11,9 V/m Mittelwert gemessen - innerhalb des leeren EMF-Käfigs
elektrische Feldstärke 4,5 V/m Mittelwert gemessen - unterhalb des EMF-Käfigs mit Ratten
elektrische Feldstärke 13,4 V/m Mittelwert gemessen - innerhalb des EMF-Käfigs mit Ratten
Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes Material:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Anzahl der Purkinje-Zellen war bei exponierten im Vergleich zu schein-exponierten und Käfig-Kontroll-Ratten signifikant niedriger. Außerdem war in Kleinhirnen von exponierten Ratten die Anordnung von Purkinje-Zellen verändert und es wurden pathologische Veränderungen (intensivere Färbung des Neuronen-Zytoplasmas) beobachtet, während die Morphologie in Kleinhirnen von Ratten der Schein-Exposition und der Käfig-Kontrolle normal erschien.
Die Autoren schlussfolgern, dass ein 900 MHz-elektromagnetisches Feld histologische Veränderungen im Kleinhirn von adoleszenten Ratten hervorrufen kann.
Studienmerkmale:

Themenverwandte Artikel

  • Hussein S et al. (2016): Biochemical and histological studies on adverse effects of mobile phone radiation on rat's brain.
  • Mugunthan N et al. (2016): Effects of Long Term Exposure of 900-1800 MHz Radiation Emitted from 2G Mobile Phone on Mice Hippocampus- A Histomorphometric Study.
  • Kerimoglu G et al. (2016): Pernicious effects of long-term, continuous 900-MHz electromagnetic field throughout adolescence on hippocampus morphology, biochemistry and pyramidal neuron numbers in 60-day-old Sprague Dawley male rats.
  • Sonmez OF et al. (2010): Purkinje cell number decreases in the adult female rat cerebellum following exposure to 900 MHz electromagnetic field.
  • Ragbetli MC et al. (2010): The effect of mobile phone on the number of Purkinje cells: a stereological study.
  • Kumlin T et al. (2007): Mobile phone radiation and the developing brain: behavioral and morphological effects in juvenile rats.
  • Albert EN et al. (1981): Effect of nonionizing radiation on the Purkinje cells of the rat cerebellum.