Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Blood melatonin and prolactin concentrations in dairy cows exposed to 60 Hz electric and magnetic fields during 8 h photoperiods. med./bio.

[Konzentration von Melatonin und Prolactin in Milchkühen, die elektrischen und magnetischen 60 Hz-Feldern und einer 8 h-Lichtperiode ausgesetzt waren].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2004; 25 (7): 508-515

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen von elektrischen und magnetischen 60 Hz Feldern auf die Konzentration von Melatonin und Prolaktin im Blut von Milchkühen untersucht werden, die einer kurzen Tagesphase (8 h Helligkeit/16 h Dunkelheit) ausgesetzt waren.

Hintergrund/weitere Details

Es wurden zwei Experimente durchgeführt: Das erste mit schwangeren, milchgebenden Kühen; das zweite mit nicht schwangeren, nicht-milchgebenden Kühen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 16 h/Tag für 4 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • nicht spezifiziert
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 16 h/Tag für 4 Wochen
Zusatzinfo Experiment 1: Each animal was randomly assigned to one of the two sequences. Each sequence consisted of three exposure periods of 4 weeks. first sequence: OFF/ON/OFF; second sequence: ON/OFF/OFF.
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • coils and two plates
Kammer Exposure chamber (15 m x 10 m x 3 m ) containing 8 wooden box stalls each holding one cow
Zusatzinfo The magnetic field was generated by 14 rectangular coils (10 m long x 4 m high) with the lower part of each coil embedded in the ground. Uniform electric field was generated by two plates (9 m long x 6 m wide) which were suspended from the ceiling by synthetic insulators.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 100 V/cm nicht spezifiziert gemessen - -
magnetische Flussdichte 30 µT nicht spezifiziert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde gefunden, dass in Experiment 1 während der Lichtphase die Melatonin-Konzentration bei den EMF-exponierten Tieren herabgesetzt waren. Es wurden jedoch keine auffälligen Unterschiede während der Dunkelphase beobachtet. Ein ähnlicher Trend wurde auch im zweiten Experiment beobachtet.
Die EMF-Exposition führte im ersten Experiment zu einem signifikanten Anstieg der Prolaktin-Konzentration.
Die Ergebnisse dieser Experimente lassen darauf schließen, dass eine EMF-Exposition die endokrine Reaktion von Kühen auf die Lichtphase verändern könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel