Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Responses of the estrous cycle in dairy cows exposed to electric and magnetic fields (60 Hz) during 8-h photoperiods. med./bio.

[Reaktionen des Östrus-Zyklus bei Milchkühen, exponiert bei elektrischen und magnetischen Feldern (60 Hz) während 8 h-Lichtperiodenperioden].

Veröffentlicht in: Anim Reprod Sci 2003; 77 (1-2): 11-20

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer Exposition von Milchkühen bei einem extrem niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feld auf den Östrus-Zyklus untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

16 Kühe, welche bezüglich des Startpunktes ihres Östrus-Zyklus synchronisiert wurden, wurden in zwei Gruppen eingeteilt (nur 13 Kühe ausgewertet; Gruppe 1: n=6 und Gruppe 2: n=7), die jeweils einer anderen Expositions-Abfolge zugeteilt wurden. Jede Abfolge bestand aus drei Abschnitten und jeder Abschnitt korrespondierte zeitlich mit einem Östrus-Zyklus. Gruppe 1: Schein-Exposition - Exposition - Exposition, und Gruppe 2: Exposition - Schein-Exposition - Schein-Exposition.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 16 Stunden/Tag für bis 2 Östrus-Zyklen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 16 Stunden/Tag für bis 2 Östrus-Zyklen
Zusatzinfo vertical electric field horizontal magnetic field
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer chamber (15 m long, 10 m wide and 3 m high) containing eight wooden box stalls, each holding one cow
Aufbau the magnetic field was generated by 14 rectangular coils, 10 m long and 4 m high; the electric field was generated by two plates, 9 m long and 6.5 m wide, that were suspended 0.4 m from the ceiling by synthetic isolators; a short photoperiod (8 h light/16 h dark) was provided during all exposure periods
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 10 kV/m - gemessen - -
magnetische Flussdichte 30 µT - gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Dauer des Östrus-Zyklus und die Dauer der Gelbkörper-Phase waren unter Expositions-Bedingungen im Vergleich zu Schein-Expositions-Bedingungen geringfügig aber signifikant länger.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Exposition von Milchkühen bei einem extrem niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feld die Dauer des Östrus-Zyklus verlängern könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel