Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of Exposure to Cellular Phones 950 MHZ Electromagnetic Fields on Progesterone, Cortisol and Glucose Level in Female Hamsters (Mesocricetus auratus). med./bio.

[Wirkung der Exposition bei elektromagnetischen Feldern von Mobiltelefonen (950 MHz) auf den Gehalt von Progesteron, Cortisol und Glukose bei weiblichen Hamstern (Mesocricetus auratus)].

Veröffentlicht in: Asian J Anim Vet Adv 2011; 6 (11): 1084-1088

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen der Exposition bei elektromagnetischen Feldern von Mobiltelefonen auf den Gehalt an Progesteron, Cortisol und Glukose in weiblichen Goldhamstern untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

72 adulte, nicht-trächtige weibliche Goldhamster wurden in drei Gruppen eingeteilt: Kontrollgruppe, kurzzeitig exponierte Gruppe (10 Tage lang) und langzeitig exponierte Gruppe (60 Tage lang).

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 950 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 h/Tag an 10 oder 50/60 Tagen
-

Allgemeine Informationen

animals divided into three groups: - long term exposure group (50/60 days) - short term exposure group (10 days) - control group there are many inconsistencies in this article: - although the title suggests a frequency of 950 MHz, the article sometimes refers to 900 MHz - it is not clear, if the long term exposure was 50 or 60 days (both values used in article) - an SAR value of 0.6 week/kg is given (probably 0.6 W/kg is meant)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 950 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 h/Tag an 10 oder 50/60 Tagen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau animals kept during exposure in aquarium like glas cages covered with aluminum sheets and placed under the antennas of cellular phones
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde eine signifikante Abnahme im Progesteron-Gehalt und ein signifikanter Anstieg im Cortisol-Gehalt in beiden exponierten Gruppen im Vergleich zur Kontrollgruppe beobachtet. Der Glukose-Gehalt war in der langzeitig exponierten Gruppe im Vergleich zu der kurzzeitig exponierten Gruppe und der Kontrollgruppe signifikant erhöht.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel