Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Influence of smartphone Wi-Fi signals on adipose-derived stem cells. med./bio.

[Einfluss von Smartphone-WiFi-Signalen auf Fettgewebe-abgeleitete Stammzellen].

Veröffentlicht in: J Craniofac Surg 2014; 25 (5): 1902-1907

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer Exposition von menschlichen Fettgewebe-abgeleiteten Stammzellen bei einem 2,4 GHz elektromagnetischen Feld (WiFi) auf die Zellproliferation, Apoptose und Differenzierung untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Zellen wurden in 3 Gruppen eingeteilt: 1) Exposition bei dem 2,4 GHz elektromagnetischen Feld, 2) Kontrollgruppe, welche bei 37°C inkubiert wurde, 3) Kontrollgruppe, welche bei 39°C inkubiert wurde. Es wurden zwei Kontrollgruppen genutzt, da in einem Vortest ein Temperatur-Anstieg von ca. 2°C in der exponierten Zellkultur gemessen wurde. Mit der 39°C-Kontrollgruppe sollten also eventuelle thermische Wirkungen berücksichtigt werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,4 GHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 10 Stunden/Tag für 5 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,4 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 10 Stunden/Tag für 5 Tage
Zusatzinfo WiFi
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 2 cm
Kammer culture plates in a CO2 incubator
Aufbau cells were incubated under a smartphone connected to a WiFi local area network (IEEE 802.11 g); the smartphone worked actively, uploading files at 600-KB/s or 4.8 Mbps (remark EMF-Portal: contradictory specifications) speed to a laptop connected to a wireless router; temperature in incubator was maintained at 37°C and CO2 5%
Zusatzinfo (remark EMF-Portal: it was not stated whether other potential EMF sources of the smartphone (e.g. GSM, Bluetooth) or MF of the incubator were deactivated during exposure)
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 240 mW/kg - berechnet - -
Leistungsflussdichte 26 µW/cm² Mittelwert - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Zellproliferation war in der Expositions-Gruppe und in der 39°C-Kontrollgruppe im Vergleich zur 37°C-Kontrollgruppe signifikant erhöht.
Alle anderen Parameter zeigten keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Exposition von menschlichen Fettgewebe-abgeleiteten Stammzellen bei einem 2,4 GHz elektromagnetischen Feld (WiFi), abgesehen von thermischen Wirkungen, keine Wirkungen auf die Zellproliferation, Apoptose und Differenzierung hat.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel