Studientyp: Medizinische/biologische Studie (Beobachtungsstudie)

Effects of extremely low frequency electromagnetic fields on hematologic and immunologic parameters in welders. med./bio.

[Wirkungen extrem niederfrequenter elektromagnetischer Felder auf hämatologische und immunologische Parameter bei Schweißern].

Veröffentlicht in: Arch Med Res 2002; 33 (1): 29-32

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob oder ob nicht extrem niederfrequente elektromagnetische Felder, emittiert durch elektrische Impulsschweißung, hämatologische und immunologische Parameter von Schweißern beeinflussen.

Hintergrund/weitere Details

Es nahmen 16 männliche Schweißer und 14 gesunde Männer (Kontrollgruppe) zwischen 20 und 40 Jahren aus demselben geographischen Gebiet und mit ähnlichem Lebensstil teil.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • welding machines
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 1 m
Kammer workplace
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 µT Minimum gemessen nicht spezifiziert -
magnetische Flussdichte 250 µT Maximum gemessen nicht spezifiziert -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Einige der hämatologischen und immunologischen Parameter waren in beiden Gruppen ähnlich. Obwohl die Oberflächen-Antigene der T-Lymphozyten, zum Beispiel die Gehalte von CD4 und CD8, bei den Schweißern geringer waren als bei den Kontroll-Testpersonen, waren die Hämatokrit-Werte der Schweißer höher als bei der Kontrollgruppe. Allerdings waren die beobachteten Unterschiede klinisch nicht signifikant und insgesamt deuten die Ergebnisse darauf hin, dass extrem niederfrequente elektromagnetische Felder nicht die hämatologischen und immunologischen Parameter von Schweißern beeinflussen.

Studienmerkmale:

Themenverwandte Artikel