Studienübersichten

Experimentelle Studien zu Mobilfunk

1304 Studien insgesamt
  1. 521 Studien
  2. 401 Studien
  3. 400 Studien
  4. 171 Studien
  5. 149 Studien
  6. 83 Studien

Gehirn

400 Studien insgesamt
  1. 118 Studien
  2. 118 Studien
  3. 99 Studien
  4. 56 Studien
  5. 34 Studien
  6. 32 Studien
  7. 17 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Frequenzbereich SAR Expositionsdauer Parameter
Mausset-Bonnefont AL et al. 2004 Tier, Ratte/Wistar, Teilkörperexposition: Kopf Reaktion des Gehirns 900 MHz 6 W/kg kontinuierlich für 15 min GSM, Mobilfunk, Mikrowellen
Papageorgiou CC et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: rechtes Ohr Gehirn-Aktivität/EEG 900 MHz - kontinuierlich für etwa 45 min Mobilfunk, Mobiltelefon
Maby E et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: linkes oder rechtes Ohr zerebrale Aktivität (auditorische evozierte Potenziale) 900 MHz 1,4 W/kg - GSM, Mobilfunk
Hinrichs H et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (linkes Ohr) neurale Aktivität während einer Wiedererkennungs-/Wiederfindungs-Aufgabe 1,87 GHz 0,61–1,14 W/kg kontinuierlich für 30 min GSM, Mobilfunk
Hamblin DL et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (Ohr) Ereignis-korrelierte Potenziale und Leistungsfähigkeit während einer auditorischen Aufgabe 894,6 MHz 0,87 W/kg kontinuierlich für 1 h digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Krause CM et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (linkes Ohr) EEG während einer auditorischen Gedächtnis-Aufgabe 902 MHz 0,648–0,878 mW/g kontinuierlich für 30 min digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Erdinc OO et al. 2003 Tier, Maus, Ganzkörperexposition PTZ-induzierte Krampfanfälle 900 MHz - kontinuierlich für 2 h oder 20 h Mobilfunk, Mobiltelefon
D'Costa H et al. 2003 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf EEG 900 MHz - intermittierend für 10 x 5 min GSM, Mobilfunk
Kramarenko AV et al. 2003 Mensch, Teilkörperexposition: Ohr EEG 100 MHz - - GSM, Mobilfunk
Marino AA et al. 2003 Tier, Kaninchen/New Zealand, Teilkörperexposition: Kopf; Region des Brustkorbs elektrische Aktivität des Gehirns 824–849 MHz - intermittierend, 2 s an/5 s aus (ein Versuch) für insgesamt 60 Versuche TDMA, Mobilfunk